Vodafone soll auch Corona-Aktion bringen: Freie Social-Dienste für alle

Vodafone, Datenvolumen, Traffic, MeinVodafone Bildquelle: Vodafone
Der Mobilfunk-Betreiber Vodafone hat im Gegensatz zu den anderen An­bie­tern noch keine Sonderaktionen gestartet, mit denen Nutzer die Co­rona-Krise besser bewältigen können sollen. Das könnte sich aber bald ändern. Dem Blogger Carsten Knobloch sollen Informationen vorliegen, wonach das Unternehmen vor allem Unterstützung für die nun beginnende Zeit des weitgehenden Kontaktverbots lie­fern will. Demnach plane man bei dem Netzbetreiber, die Nutzung von Social Media-Diens­ten weit­ge­hend freizugeben, damit die Anwender besser miteinander in Verbindung bleiben können.

Um die Verbreitung des Corona-Virus zu bremsen, ist es aus Sicht von Experten in erster Li­nie nötig, die Kontakte unter den Bürgern auf ein Minimum herunterzufahren. Dem folgen auch die nun beschlossenen Regelungen, die gestern in Abstimmung zwischen Ländern und Bun­des­regierung beschlossen wurden. In der Folge ist zu erwarten, dass die Nutzer noch viel stärker als bisher auf die verschiedenen Social Media-Dienste und ihre Messenger zu­rück­grei­fen werden.

Pass als wahrscheinliche Lösung

Wie genau Vodafone seine Freigabe umsetzen wird, ist natürlich erst zu sehen, wenn das Un­ter­neh­men sich auch offiziell äußert. Al­ler­dings ist es durchaus wahrscheinlich, dass man ein­fach die Social-Pässe für einen be­grenz­ten Zeit­raum kostenlos an alle Kunden vergibt. Da­mit wäre der Aufwand, eine entsprechende Son­der­ak­tion durchführen zu können, auf recht über­schau­ba­rem Niveau zu halten.

Die Pässe sind Vodafones Variante, mit denen die Netzneutralität zu Gunsten des Marketings beseitigt wird. Inhaber eines Passes für eine be­stimmte Dienste-Gruppe können dann Angebote, die mit Vodafone entsprechende Ver­ein­ba­run­gen getroffen haben, nutzen, ohne dass das monatlich verfügbare Datenvolumen da­von beeinträchtigt würde. Entsprechend können sich Vodafone-Kunden nach dem of­fi­ziel­len Start der genannten Sonderaktion darauf freuen, Kontakte über Social Media-Diens­te zu pfle­gen, ohne in Datenprobleme zu laufen.

Siehe auch:


Vodafone, Datenvolumen, Traffic, MeinVodafone Vodafone, Datenvolumen, Traffic, MeinVodafone Vodafone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden