Microsoft Surface Laptop 3: Immer mehr Berichte über Risse im Display

Microsoft, Surface, Surface Pro, Surface Laptop, Surface Laptop 3, Surface Pro 7, Surface Pro X, Surface Event 2019 Bildquelle: Microsoft
Käufer des Surface Laptop 3 sollten mit den Geräten vorerst besonders vorsichtig umgehen. Berichte verschiedener Nutzer deuten auf ein De­sign-Problem hin, das zu Rissen im Display führen kann - eine offizielle Anerkennung dessen durch Microsoft steht noch aus. Erste entsprechende Berichte einiger Nutzer tauchten bereits Mitte Januar auf. In solchen einzelnen Fällen kann man sicherlich erst einmal davon ausgehen, dass einige User ihre Geräte nicht pfleglich genug behandelt haben. Davon geht man bei Microsoft aber offenbar bis heute aus - obwohl die Zahlen entsprechender Meldungen darauf hindeuten, dass weder ein unsachgemäßer Umgang noch einzelne Fehler in der Produktion Ursache des Problems sind.

Einer der ersten Nutzer berichtete davon, dass sein Surface Laptop 3 seit dem Kauf im Grunde nur auf dem Schreibtisch in seiner Box herumstand und er den Rechner nicht einmal in der Tasche unterwegs mitgenommen hätte. Auch heruntergefallen sei das Gerät nicht. Trotzdem tauchte auf der rechten Bildschirmseite ein feiner Riss auf, der auch nur bei genauem Hinschauen wahrzunehmen ist.


Nicht durch Garantie gedeckt

Daraufhin meldeten sich nach und nach immer mehr Nutzer, die das gleiche Problem haben. Auch sie berichten davon, dass trotz sehr pfleglicher Behandlung das gleiche Problem auftauchte. Daher steht der Verdacht im Raum, dass bei der Neukonstruktion des Gehäuses etwas schiefgegangen ist und an irgendeiner Stelle Verwindungen auftreten, die sehr schnell zu einer Ermüdung im Panel führen.

Betroffene Nutzer stehen bisher allerdings im Regen, denn Microsoft hat das Problem nicht als konstruktionsbedingten Mangel anerkannt. Solange dies so ist, gehen die Service-Partner stets davon aus, dass der Riss aus unsachgemäßer Handhabung beim Nutzer stammt. Das wäre dann natürlich nicht von der Garantie abgedeckt und eine Reparatur entsprechend teuer. Hier kann man nur darauf hoffen, dass man in Redmond das Feedback ernst nimmt und eigene Untersuchungen zu dem Problem anstellt.

Siehe auch: Teardown bestätigt: Reparatur des Surface Laptop 3 ist einfacher Microsoft, Surface, Surface Pro, Surface Laptop, Surface Laptop 3, Surface Pro 7, Surface Pro X, Surface Event 2019 Microsoft, Surface, Surface Pro, Surface Laptop, Surface Laptop 3, Surface Pro 7, Surface Pro X, Surface Event 2019 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr Wireless Bluetooth Kopfhörer 5.0, Tronsmart TWS Kopfhörer mit 24 Stunden Wiedergabe, Qualcomm Chip, Touch Control, Ladetasche, DSP-Headsets mit Rauschunterdrückung und Voice Assistant-Spunky BeatWireless Bluetooth Kopfhörer 5.0, Tronsmart TWS Kopfhörer mit 24 Stunden Wiedergabe, Qualcomm Chip, Touch Control, Ladetasche, DSP-Headsets mit Rauschunterdrückung und Voice Assistant-Spunky Beat
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
32,99
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7,50
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden