Unabhängigkeit: Facebook baut an einem eigenen Betriebssystem

Facebook, Portal, speaker, Facebook Portal Bildquelle: Facebook
Der Social Media-Konzern Facebook setzt keineswegs nur auf Anwendungen im Netz - das Unternehmen entwickelt auch ein eigenes Betriebssystem. Dies wird als kritische Grundlage einer zukünftig erfolgreichen Entwicklung angesehen. Facebook ist schon längst weit mehr als das Social Network und einige angebundene Dienste. Auch eigene Hardware spielt eine zunehmend wichtige Rolle für die strategischen Planungen im Unternehmen. Das zeigte bereits die Übernahme des Herstellers von VR-Systemen Oculus. Und wenn auch zögerlich, so wagt man doch auch immer wieder mal Vorstöße in andere Bereiche.

Andrew Bosworth, der Chef der Hardware-Sparte im Konzern, erklärte gegenüber dem US-Magazin The Information, dass man so sicherstellen wolle, auch bei der kommenden Generation immer einen Fuß in der Tür zu haben. Und man wolle hier keinesfalls den Fehler machen, darauf zu vertrauen, dass Konkurrenten dann schon eine Software-Plattform bereitstellen, auf die man dabei setzen kann. "Also müssen wir es selber machen", so Bosworth.

Alter Bekannter an Bord

Facebooks eigenes System für Video-Chats, Portal, arbeitet bisher beispielsweise mit Android. Mit einer zunehmenden Bedeutung eigener Hardware will man aber nicht in die Verlegenheit kommen, diese nur in Abhängigkeit von Google betreiben zu können. Und die Oculus-Systeme benötigen ohnehin eine eigene Basis, da hier externe Produkte nicht ohne weiteres einsetzbar sind.

Daher will man eine Eigenentwicklung in der Hinterhand haben, die man komplett unter eigener Kontrolle hat. Das bedeutet natürlich, dass der Aufbau von Grund auf aus eigener Kraft erfolgen muss - auch wenn Komponenten wie große Teile des Kernels sicherlich aus der Open Source-Community kommen werden. Und mit der Entwicklung der Plattform wurde Mark Lucovsky beauftragt, den vielleicht einige noch als einen der führenden Köpfe hinter dem Microsoft-Betriebssystem Windows NT kennen.

Siehe auch: Portal: Facebook startet smartes Video-System - vorerst nur in USA Facebook, Portal, speaker, Facebook Portal Facebook, Portal, speaker, Facebook Portal Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:09 Uhr USB Stick 5 Stück 32 GB USB 2.0-Flash-Laufwerke Thumb Drive Pen Drive von Simmax (32GB Grün Lila Rot )USB Stick 5 Stück 32 GB USB 2.0-Flash-Laufwerke Thumb Drive Pen Drive von Simmax (32GB Grün Lila Rot )
Original Amazon-Preis
10,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,34
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,65

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden