Mac Pro Teardown: Reparierbarkeit exzellent, Test mit Käse enttäuscht

Apple, Teardown, Ifixit, Mac Pro, Käsereibe Bildquelle: iFixit
Wie steht es um die Reparierbarkeit des neuen Mac Pro? Geht es nach iFixit, kann man der Hardware des neuen Spitzen-Rechners von Apple hier sehr gute Noten ausstellen - bis auf die SSD, die nicht einfach zu tauschen ist. Den Käsereibe-Test meistert das System aber nicht.

Die Hardware des Mac Pro lässt sich gut reparieren und ergänzen - bis auf die SSD

Mit dem neuen Mac Pro wendet sich Apple von dem speziellen Tonnen-Design des Vorgängers ab und kehrt zurück zu einem relativ normalen Tower-Gehäuse, das mit wenigen Handgriffen Zugang zum Innenleben gewährt. Wie iFixit in seinem Teardown anmerkt, findet sich schon hier ein kleines cleveres Detail: Wird die Hülle nach oben gezogen, wird dadurch automatisch die Stromversorgung getrennt.
Teardown Mac Pro (2019) von iFixitMac Pro: Laut iFixit gut zu zerlegen ... Teardown Mac Pro (2019) von iFixit...aber keine gute Käsereibe
Auf den ersten Blick wirkt das Innere des Mac Pro wie ein moderner Motor mit Abdeckungen, die keinen Blick auf die eigentliche Hardware zulassen. Apple erlaubt es aber, die Abdeck­ungen ohne Werkzeuge mit Schaltern zu entfernen. Die Reparatur-Spezialisten loben, dass sich ein Diagramm auf der Innenseite der Abdeckung findet, das die richtige Nutzung der Steckplätze darstellt. Die Fixierung der freigelegten PCIe-Karten löst Apple mit einem einzigen Schalter, der eine Schiene bewegt.

Apple Mac Pro 2019Apple Mac Pro 2019Apple Mac Pro 2019Apple Mac Pro 2019

Auch bei der Entfernung der einzelnen Module zeigt sich iFixit von der Dokumentation begeistert, die auf den verschiedenen Bauteilen des Mac Pro vorgenommen wurde. "Hinweise sind super bei Reparaturen", so die Experten. Beim Netzteil stößt man auf das erste Teil, für dessen Entfernung eine etwas ungewöhnliche T8 Torx-Schraube gelöst werden muss.

Kritik für SSD und Einzelteile - und Käse

Unter dem Lüftergehäuse findet sich dann eine SSD in modularer Bauweise - und auch einer der wenigen Kritikpunkte: "Wir sind traurig, weil wir wissen, dass sie an den T2 Chip gekoppelt ist und deshalb nicht einfach von Nutzern ausgetauscht werden kann", so die Reparaturprofis. Ebenfalls kritisch sieht man die Verfügbarkeit von Einzelteilen. Apple stellt hier nur eine sehr überschaubare Liste bereit, Teile, die hier nicht gelistet sind, werden nach Einschätzung von iFixit wohl "horrende Preise" kosten, falls sie überhaupt für private Reparaturen zu bekommen sind.

Zu guter Letzt erlaubt sich iFixit noch einen kleinen Scherz und testet die Front des Mac Pro auf seinen Eigenschaften als Käsereibe - dem Rechner wurde schnell von vielen Seiten eine deutliche Ähnlichkeit zu diesem Küchengerät bescheinigt. Das Ergebnis: "Obwohl er wie eine Käsereibe aussieht, kann der neue Mac Pro keinen Käse reiben." Apple, Teardown, Ifixit, Mac Pro, Käsereibe Apple, Teardown, Ifixit, Mac Pro, Käsereibe iFixit
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:40 Uhr Amycute Kinderkamera, Fotoapparat Kinder Selfie und Videokamera mit 32 Megapixel/Dual Lens/2 Inch Bildschirm/2.5k UHD/32G TF/2,4 Tausend Fotos/WiFi+APP für 4-10 Jahre Jungen Mädchen-RosaAmycute Kinderkamera, Fotoapparat Kinder Selfie und Videokamera mit 32 Megapixel/Dual Lens/2 Inch Bildschirm/2.5k UHD/32G TF/2,4 Tausend Fotos/WiFi+APP für 4-10 Jahre Jungen Mädchen-Rosa
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 12

Tipp einsenden