Ooley: Mini-PC mit Octacore Intel Core i9-CPU aus China für wenig Geld

Pc, Desktop, mini-pc, NUC, Kleinst-PC, Mini-Desktop, Mini PC, Ooley, Ooley miniPC 9a Bildquelle: Ooley
Wer auf der Suche nach Mini-PCs ist, wird bei den chinesischen Versen­dern meist recht schnell fündig. Mit dem Ooley MiniPC 9a gibt es dort jetzt ein Modell, das mit Intel-Prozessoren daherkommt, die mit ihren sechs oder gar acht Kernen normalerweise in Gaming-Notebooks stecken. Der Ooley miniPC 9a ist seit kurzem über AliExpress zu haben und ist im Grunde ein mit verschiedenen Intel Quad-, Hexa- und Octacore-CPUs erhältlicher Kleinst-PC mit einem Gehäuse aus Aluminium. Äußerlich erinnert das Gerät stark an einen Intel NUC, fällt aber mit Kantenlängen von rund 15 Zentimetern etwas größer aus. Dennoch ist der kleine Desktop-PC aus China mit nur knapp 6,7 Zentimetern Höhe noch immer sehr kompakt. Ooley MiniPC 9aKlein aber reichlich Power: der Ooley miniPC 9a Der Ooley Mini-PC wird in einer ganzen Reihe unterschiedlicher Konfigurationen mit Intel-Prozessoren aus der H-Serie der 8. und 9. Generation angeboten, die allesamt eine maximale Verlustleistung von 45 Watt aufweisen. Besonders interessant ist dabei sicherlich der Umstand, dass maximal sogar ein Intel Core i9-9880H angeboten wird, der mit acht Kernen aufwartet und damit einen Basistakt von 2,3 Gigahertz sowie eine Turbofrequenz von bis zu 4,8 GHz liefert. Ooley MiniPC 9aPorts galore: Der chinesische Mini-PC hat einiges an Anschlüssen zu bieten Der Kunde hat die Wahl, ob das System mit oder ohne Speicher und WLAN-Modul geliefert werden soll, wobei Konfigurationen mit 16 oder 32 Gigabyte RAM zur Verfügung stehen und SSDs mit 480 GB oder einem Terabyte Speicherplatz erhältlich sind. Das WLAN-Modul ist bei den vorkonfigurierten Varianten bereits direkt enthalten, kann aber wie der Speicher über den zweiten internen M.2-Slot einfach nachgerüstet werden. Ooley MiniPC 9aGekühlt wird per Riesenlüfter In Sachen Ports gibt es hier eine relativ umfangreiche Ausstattung, sitzen auf der Rückseite doch zwei USB-2.0- und zwei USB-3.0-Anschlüsse sowie jeweils ein HDMI- und ein DisplayPort. Hinzu kommt dort auch noch ein Gigabit-Ethernet-Anschluss und ein kombinierter Headset-Port. Auf der Front verbaut Ooley einen USB Type-C- und einen USB-2.0-Port. Das Gesamtpaket kommt auf ein Gewicht von ganzen 1,1 Kilogramm, was wohl am Aluminium-Gehäuse liegt.

Die bis zu achtkernigen Prozessoren werden im miniPC 9a von einem überraschend großen, aber flachen aktiven Lüfter gekühlt, wobei sich gerade bei den schnelleren Varianten die Frage stellt, wie effektiv das Ganze wirklich sein kann, um sowohl Lautstärke als auch Temperaturen auf einem erträglichen Niveau zu halten.

Der Mini-PC aus China kostet bei AliExpress in der günstigsten Variante ohne Speicher mit Core i5-CPU relativ günstige 320 Euro, während die High-End-Version mit Octacore Core i9-SoC für 462 Euro zu haben ist. In allen Fällen werden dabei allerdings Einfuhrabgaben fällig, was die Kosten um mehr als 20 Prozent steigen lassen kann. Pc, Desktop, mini-pc, NUC, Kleinst-PC, Mini-Desktop, Mini PC, Ooley, Ooley miniPC 9a Pc, Desktop, mini-pc, NUC, Kleinst-PC, Mini-Desktop, Mini PC, Ooley, Ooley miniPC 9a Ooley
Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:05 Uhr Cocoda Handheld Handy Stabilisator, Selfiestick mit Abnehmbarer Bluetooth Fernbedienung Auslöser für Stabil Fotografieren, Handy Stativ Adapter mit 1/4-Zoll Schraubengewinde für iPhone, Samsung und MehrCocoda Handheld Handy Stabilisator, Selfiestick mit Abnehmbarer Bluetooth Fernbedienung Auslöser für Stabil Fotografieren, Handy Stativ Adapter mit 1/4-Zoll Schraubengewinde für iPhone, Samsung und Mehr
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
18,99
Blitzangebot-Preis
16,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,84

Tipp einsenden