Niedersächsische Polizei setzt ab sofort auf Linux

Linux

Am Dienstag ist bei der niedersächsischen Polizei die größte Linux-Realisierung Deutschlands gestartet. Das Betriebssystem mit dem Pinguin Tux läuft künftig auf 11.000 neuen PCs in den Amtsstuben des Landes.


Der Wechsel zu einem offenen Betriebssystem ist dabei nur ein Baustein bei der Renovierung der polizeilichen Informationstechnik, die die niedersächsischen Ordnungshüter zusammen mit Mummert Consulting realisieren. Auf den neuen Rechnern wird künftig NIVADIS laufen, das niedersächsische Vorgangsbearbeitungs-, Analyse-, Dokumentations- und Informations- System. Die neue IT-Lösung kombiniert erstmals Vorgangsbearbeitung, Recherche, Fahndung und Analyse in einem System, löst damit 23 alte Einzelanwendungen ab und steigert so die Effizienz der Polizeiarbeit. (ots)

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:20 Uhr Wlan Steckdosenleiste 4-Fach mit 4 USB Lade Port, Wifi Smart Steckdose, mit App-Steuerung IOS und Android | einfache Bedienung | Voice Control mit Alexa und Google Assistant | von JoywellWlan Steckdosenleiste 4-Fach mit 4 USB Lade Port, Wifi Smart Steckdose, mit App-Steuerung IOS und Android | einfache Bedienung | Voice Control mit Alexa und Google Assistant | von Joywell
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
31,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden