Samsung Galaxy Note 10 Plus: Alles zum Über-Smartphone mit Stift

Smartphone, Samsung Galaxy Note 10 Plus, Samsung Galaxy Note10+, Samsung Galaxy Note 10+ Bildquelle: Samsung
Samsung plant mit dem Galaxy Note 10+ neben dem normalen Note 10 bekanntermaßen auch noch eine absolute High-End-Variante seiner Flaggschiff-Smartphones für die zweite Jahreshälfte. Wir haben jetzt alle Spezifikationen sowie hochauflösende Bilder des neuen Top-Modells mit S-Pen und Gestensteuerung aufgetrieben. Das Samsung Galaxy Note 10+ wird mit 6,8 Zoll Bildschirmdiagonale ein ganzes Stück größer ausfallen als der Vorgänger Note9, doch das gilt nur für das Display. Weil Samsung bei der Galaxy Note 10 Serie nämlich die Ränder um den Bildschirm stark verkleinert, ist das Note 10 Plus im Grunde genauso groß wie der Vorgänger, auch wenn das Display um rund einen Zentimeter an Diagonale zulegt. Samsung Galaxy Note10 PlusDas Samsung Galaxy Note 10+ ist ein ordentliches Upgrade Konkret bietet das neue Modell ein 6,8 Zoll großes Infinity Display, das die sogenannte Dynamic OLED-Technologie nutzt und dank einer Auflösung von stattlichen 3040x1440 Pixeln eine Pixeldichte von 498 PPI erzielt. Das Panel unterstützt HDR10+ und wird mit einer Abdeckung aus weitgehend schlag- und kratzfestem Corning Gorilla Glass 6 versehen sein. Das Panel besitzt außerdem einen von Samsung auch gern als "Infinity-O" bezeichneten Ausschnitt mittig kurz vor dem oberen Rand, in dem man die Frontkamera unterbringt.

Samsung Galaxy Note10 PlusSamsung Galaxy Note10 PlusSamsung Galaxy Note10 PlusSamsung Galaxy Note10 Plus
Samsung Galaxy Note10 PlusSamsung Galaxy Note10 PlusSamsung Galaxy Note10 PlusSamsung Galaxy Note10 Plus
Samsung Galaxy Note10 PlusSamsung Galaxy Note10 PlusSamsung Galaxy Note10 PlusSamsung Galaxy Note10 Plus

Schwebender S-Pen erlaubt Bedienung mit Gesten

Eine Besonderheit des neuen Galaxy Note 10+ ist natürlich wieder der Samsung-eigene S-Pen, der in dieser Gerätegeneration mit einer bedeutsamen Neuerung aufwartet: er erlaubt die Bedienung des Smartphones mit Gesten, ohne dabei die Bildschirmoberfläche zu berühren. Man kann also mit dem Stylus im Raum über dem Display gestikulieren, um bestimmte Aktionen ausführen zu lassen. Der Stift hat 4096 Druckstufen und soll dank IP68-Zertifizierung auch mal nass werden können. Die Latenz bei der Stifteingabe gibt Samsung mit weniger als 70 Millisekunden an. Samsung Galaxy Note10 PlusDer neue S-Pen ist beim silbernen Note 10+ blau Wie schon bei seinen früher in diesem Jahr erschienenen High-End-Smartphones der Galaxy S10-Serie integriert Samsung beim Note 10+ N975 außerdem auch wieder einen Ultraschall-basierten Fingerabdruckleser, der direkt unter dem Display verbaut ist und das Smartphone sicher, schnell und zuverlässig entsperren soll. Auch das altbekannte Always-On-Feature der Samsung-AMOLED-Screens ist hier wieder mit an Bord, um eingehende Nachrichten, Uhrzeit, Datum und andere Informationen auch im Standby-Modus anzuzeigen.

Drei Kameras für ein Halleluja - und ein Time-of-Flight-Sensor

Die Kameras des Galaxy Note 10 Plus sind natürlich wie beim kleineren Schwestermodell Note 10 ein Schwerpunkt der Ausstattung. So verwendet der Hersteller hier wieder einen 12-Megapixel-Hautpsensor auf der Rückseite, der drei verschiedene physische Blendengrößen unterstützt. Diese erstrecken sich von F/1.5 über F/1.8 bis hin zu F/2.4, um so jeweils die optimale Belichtung der mit dem Gerät aufgenommenen Fotos zu ermöglichen. Samsung Galaxy Note10 PlusDrei Kameras und ein Distanz-Sensor - die Kameraeinheit des Galaxy Note 10+ Hinzu kommt auch noch ein Weitwinkel-Sensor mit 16 Megapixeln Auflösung und einer F/2.2-Blende, während ein weiterer Kamera-Sensor in Kombination mit einer Teleoptik für einen zweifachen optischen Zoom sorgt. Dieser arbeitet wie die Hauptkamera mit 12 Megapixeln und hat eine F/2.1-Blende. Der Unterschied in Sachen Kamera besteht beim Note 10+ im Vergleich zum "normalen" Note 10 darin, dass hier wie im Galaxy S10 5G ein Time-of-Flight-Sensor enthalten ist. Dieser sammelt zusätzliche Tiefendaten und soll so zusätzliche Effekte ermöglichen.

Ein optischer Bildstabilisator hilft, möglichst wackelfreie Aufnahmen zuzulassen. Auch hier werden wieder HDR10+, 4K-Videos mit 60 FPS und Features wie Szenenerkennung und diverse spezielle Fotomodi unterstützt. Die Frontkamera des Note 10+ sitzt wie erwähnt in einem kreisrunden Ausschnitt mitten auf der Front. Sie bietet einen 10-Megapixel-Sensor mit Dual-Pixel-Autofokus und HDR10+-Support, sowie eine F/2.2-Blende. Der Bildschirm dient hier wie so oft als Ersatz für einen dedizierten LED-Blitz der Frontcam.

Auf der nächsten Seite erfahrt ihr alles zur neuen Hardware-Plattform rund um den Samsung Exynos 9825 Prozessor, den riesigen Akku und wir fassen alle Hardware-Details in einem ausführlichen Datenblatt zusammen.
Smartphone, Samsung Galaxy Note 10 Plus, Samsung Galaxy Note10+, Samsung Galaxy Note 10+ Smartphone, Samsung Galaxy Note 10 Plus, Samsung Galaxy Note10+, Samsung Galaxy Note 10+ Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:55 Uhr Hafury A7 (2019) Android 9.0 Dual SIM Smartphone ohne Vertrag, 5.5' (18:9) Touch Display, 2GB Ram+16GB interner Speicher, Quad-Core, 8MP Hauptkamera / 5MP Frontkamera und Face-Unlock FunktionHafury A7 (2019) Android 9.0 Dual SIM Smartphone ohne Vertrag, 5.5' (18:9) Touch Display, 2GB Ram+16GB interner Speicher, Quad-Core, 8MP Hauptkamera / 5MP Frontkamera und Face-Unlock Funktion
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
64,48
Ersparnis zu Amazon 19% oder 15,50

Tipp einsenden