Apple iPhone 11: Comeback von Touch ID über das gesamte Display?

Apple, Smartphones, Renderbild, iPhone 11, iPhone XI Bildquelle: OnLeaks / CashKaro
Geht es nach einem neuen Apple-Patent, könnte die nächsten iPhone-Generationen über einen innovativen Fingerabdrucksensor verfügen. Erste Ideen zeigen die Touch ID-Technik, die über das gesamte Display hinweg genutzt werden kann - egal wo man den Finger auflegt. Wenn es um biometrische Daten und deren Nutzung zum Entsperren des iPhones und zum Einkaufen via Apple Pay geht, steht die Gesichtserkennung per Face ID beim US-ame­ri­ka­ni­schen Hersteller derzeit im Mittelpunkt. Die klassische Erkennung per Finger­abdruck befindet sich aktuell nur noch bei älteren Smartphone-Modellen wie dem iPhone 8, iPhone 7 oder in diversen iPads im Einsatz. Sollte Apple sein jüngst bestätigtes Patent jedoch in serienreifen Produkten unterbringen, könnte die Touch ID genannte Technik in verbesserter Form ein Comeback feiern. Apple iPhone 11Erste Design-Leaks: So könnte das Apple iPhone XI (Max) später aussehen.

Was steckt hinter der neuen Technik für Touch ID?

Dabei handelt es sich um einen In-Display-Fingerprint-Sensor, der den eigenen Abdruck nicht nur an einer bestimmten Auflagestelle, sondern unabhängig davon über das gesamte Display erkennt. Anstelle eines optischen Sensors soll ein akustischer dazu genutzt werden, um den Fingerabdruck abzugleichen. Apple könnte diese Technologie sogar dazu verwenden, um die Charakteristik der Ohren des Nutzers zu erkennen. Da man in Patenten oftmals von diversen Geräten spricht, wäre auch eine Integration in die Apple Watch denkbar. Bisher fehlt der Smartwatch eine biometrische Sicherung.

Das Patent wurde von Apple bereits im Sep­tem­ber 2016 eingereicht, nach einer langen Bearbeitungszeit aber erst jetzt vom US-Patentamt bestätigt. Ob der Hersteller die Technik in der kommenden iPhone-11-Generation verwenden wird ist unklar aber nicht gänzlich auszuschließen. In jedem Fall handelt es sich um eine innovative Methode, die abseits der Gesichts­erkennung durchaus noch von vielen Nutzern als Face ID-Alternative gewünscht wird. Allerdings hält Apple enorm viele Patente, die bisher nie umgesetzt wurden und im Archiv auf eine Wieder­belebung warten.

Siehe auch: Apple, Smartphones, Renderbild, iPhone 11, iPhone XI Apple, Smartphones, Renderbild, iPhone 11, iPhone XI OnLeaks / CashKaro
Mehr zum Thema: iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden