The Division 2: Extremer Day-One-Patch führt Disk-Version ad absurdum

Gaming, Spiele, Ubisoft, Games, Tom Clancy's The Division, Uplay, The Division, The Division 2 Bildquelle: Ubisoft
Wer immer sich aus guten Gründen eine physische Kopie des demnächst erscheinenden Online-Shooters "The Division 2" für seine Playstation 4 kauft, wird zum Start erst einmal vor ein Problem gestellt: Faktisch wird man sich quasi das komplette Spiel trotzdem herunterladen müssen - auch wenn der Publisher Ubisoft es etwas anders darstellt. Wer sich angesichts der Möglichkeiten des Online-Vertriebs noch den klassischen Datenträger kauft, dürfte dafür im Wesentlichen zwei Motivationen haben: Entweder man ist Sammler und möchte sich die Box eben in den Schrank stellen. Oder aber die eigene In­ter­net­ver­bin­dung ist nicht gerade auf die Übertragung großer Datenmengen ausgelegt und es geht wesentlich schneller, sich ein optisches Medium zuschicken zu lassen, als das gesamte Game herunterzuladen.
The Division 2Viel Action ... The Division 2... in einer offenen Spielwelt
Der zweite Käufertyp wird bei The Division 2 sein blaues Wunder erleben. Denn Ubisoft kündigte auf der offiziellen Support-Seite bereits einen Day-One-Patch an, der direkt zum offiziellen Spielstart installiert werden muss, damit das Game genutzt werden kann. Und dieser hat im Falle der Playstation 4 einen Umfang von 88 bis 92 Gigabyte.


Gleiches Problem bei Xbox und PC

Nun könnte man meinen, dass dies zwar stattlich ist, man am Ende aber vielleicht ja doch etwas durch die Disk-Version einsparen kann. Dem ist aber keineswegs so. Denn im gleichen Atemzug bestätigt der Publisher auch, dass das Spiel auf der Festplatte der Spielekonsole ebenfalls die genannten 88 bis 92 Gigabyte belegen wird. Dies ist insofern erst recht erstaunlich, da die Download-Pakete für gewöhnlich komprimiert sind. Auf jeden Fall sieht es aber danach aus, als ob der initiale Patch im Grunde das gesamte Spiel umfasst.

Nutzer von Xbox One und PC kommen hier etwas besser weg, auch wenn sich am eigentlichen Problem nichts ändert. Die Patch-Downloads sollen hier dann 48 bis 52 Gigabyte groß sein - was ebenfalls exakt der zu erwartenden Installationsgröße auf der Festplatte entspricht. Unter welchen Bedingungen man also auch selbst arbeitet - es erscheint recht sinnvoll, komplett auf einen Download-Kauf zu setzen, wenn man "The Division 2" am 15. März offiziell startet. Gaming, Spiele, Ubisoft, Games, Tom Clancy's The Division, Uplay, The Division, The Division 2 Gaming, Spiele, Ubisoft, Games, Tom Clancy's The Division, Uplay, The Division, The Division 2 Ubisoft
2019-03-11T08:45:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:25 Uhr Android 8.1 TV Box 4GB+64GB superpow MXQ MAX Android Box Quad-Core mit BT4.1 3D / 2.4Ghz WiFi / 100 LAN / H.265, HDMI Smart TV BoxAndroid 8.1 TV Box 4GB+64GB superpow MXQ MAX Android Box Quad-Core mit BT4.1 3D / 2.4Ghz WiFi / 100 LAN / H.265, HDMI Smart TV Box
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
63,74
Ersparnis zu Amazon 20% oder 16,24

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden