Für Einsteiger: HMD präsentiert Nokia 4.2 & Nokia 3.2 Smartphones

Smartphone, Android, Smartphones, Nokia, Qualcomm, Mobile World Congress, Google Android, Snapdragon, HMD global, Dualcam, HMD, MWC 2019, Mobile World Congress 2019, Doppelkamera, Nokia 4.2 Bildquelle: HMD Global
Mit dem Nokia 4.2 und Nokia 3.2 hat HMD Global zwei neue Einsteiger-Smartphones auf dem MWC 2019 präsentiert. Die neuen Modelle setzen auf bis zu 6,26 Zoll große Displays, bieten solide Snapdragon-Chips und starten bei einem Preispunkt von lediglich 159 Euro.
Video-Update 25.02.2019 (12:45 Uhr): Wir wollten herausfinden, ob das günstige Nokia 4.2 wirklich zu etwas zu gebrauchen ist und haben HMD auf dem MWC besucht. Unser Video dazu findet man hier: Nokia 4.2 Smartphone im Hands-On-Video

Neben dem bemerkenswerten Nokia 9 PureView mit fünf 12-Megapixel-Kameras widmet sich der finnische Hersteller HMD auf dem Mobile World Congress" auch der Einsteiger-Klasse. Die Smartphones Nokia 4.2 und Nokia 3.2 haben dabei vieles gemeinsam. Beide starten als Teil des Android One-Programms mit dem aktuellen Betriebssystem Google Android 9.0 Pie, für das auch in den nächsten drei Jahren monatliche Sicherheits-Updates zur Verfügung stehen werden. Ebenfalls verfügen beide über einen dedizierten Button für den Google Assistant, Fingerabdruck-Sensoren an den Rückseiten und einen für Benachrichtigungen beleuchteten Netzschalter an der Seite des Smartphones.


Das Nokia 4.2 Smartphone im Detail

Unter der Haube des Nokia 4.2 arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 439 Prozessor neben 2-3 GB Arbeitsspeicher (DDR3) und wahlweise 16 oder 32 GB Flash-Speicher. Letzterer kann mit Hilfe von MicroSD-Karten um bis zu 400 GB erweitert werden. Das verbaute 5,71 Zoll Display bietet eine HD+ Auflösung von 1520 x 720 Pixel und tritt im 19:9-Format auf. Die mit acht Megapixeln auflösende Frontkamera (f/2.0) wird dabei in einer tropfenförmigen Notch untergebracht und entsperrt das Smartphone mit Hilfe von Gesichtserkennung.
Nokia 4.2 SmartphoneDas Nokia 4.2 in schwarz... Nokia 4.2 Smartphone...und in der Pink-Sand-Version.
An der Rückseite hingegen kommt eine 13-Megapixel-Kamera (f/2.2) sowie ein zusätzlicher 2-MP-Sensor in einem Dual-Kamera-Gespann unter. Zu den weiteren Features und Ausstattungsmerkmalen gehören WLAN-n, Bluetooth 4.2, NFC, 4G LTE Cat4 und ein 3000-mAh-Akku. Das Nokia 4.2 Smartphone bringt etwa 161 Gramm auf die Waage und zeigt ein 8,39 Millimeter schlankes Gehäuse aus Aluminium und Glas.
Nokia 3.2 SmartphoneDas Nokia 3.2 ist größer... Nokia 3.2 Smartphone...und hat den stärkeren Akku.

Das Nokia 3.2 Smartphone im Detail

Beim Nokia 3.2 setzt HMD Global etwas niedriger an und verbaut einen Qualcomm Snapdragon 429 Prozessor. Der Arbeitsspeicher ist jedoch ebenfalls mit 2-3 GB bemessen und auch beim Flash-Speicher haben wir die Wahl zwischen einer 16- und 32-GB-Variante, die per MicroSD aufgestockt werden kann. Im Gegensatz zum Nokia 4.2 wird das Nokia 3.2 mit einem deutlich größeren 6,26 Zoll Bildschirm ausgestattet, welcher mit der gleichen HD+ Auflösung, Notch und dem 19:9-Verhältnis auskommt. Auf eine Dual-Kamera verzichtet das Einsteiger-Smartphone, es wird lediglich ein 13-Megapixel-Sensor an der Rückseite und eine 5-MP-Frontkamera mit Face Unlock verbaut.


Auch im Nokia 3.2 treffen wir auf die klassischen Merkmale wie WLAN-n, Bluetooth 4.2, und 4G LTE. Ein NFC-Sensor wird hingegen nicht in den technischen Daten aufgelistet. Dafür allerdings ein mit 4000 mAh bemessener, größerer Akku. HMD spricht bei diesem Modell von einer Akkulaufzeit von bis zu zwei Tagen. Der geringere Preis im Vergleich zum Nokia 4.2 ist zudem möglich, da das Nokia 3.2 lediglich auf ein poliertes Kunststoff-Gehäuse setzt. Das Gewicht liegt bei 178 Gramm, die Bauhöhe wird mit 8,6 Millimeter angegeben.

Preise & Verfügbarkeit

Beide Smartphones werden ab April und Mai 2019 ausgeliefert. Das Nokia 4.2 geht in den Farben Schwarz und Pink zu einem Preis von 199 Euro an den Start, beim Nokia 3.2 hingegen treffen wir auf Schwarz und Stahlgrau zu einem Preispunkt von 159 Euro. Unklar ist noch, welche Versionen wir in Deutschland sehen werden. Sobald uns genaue Informationen über die möglichen Speicherausstattungen oder Dual-SIM-Varianten vorliegen, werden wir unseren Artikel an dieser Stelle aktualisieren.

Datenblatt Nokia 3.2 Nokia 4.2
Display 6,26 Zoll, 19:9, 1520 x 720 Pixel 5,71 Zoll, 19:9, 1520 x 720 Pixel
Prozessor Qualcomm Snapdragon 429 Qualcomm Snapdragon 439
Betriebssystem Android 9.0 Pie
Arbeitsspeicher 2/3 GB
Datenspeicher 16/32 GB eMMC (Micro-SD-Unterstützung)
Hauptkamera 13 MP und Blitz Dual-Cam, 13 MP (AF, f/2.2), 2 MP (FF, f/2.2)
Frontkamera 5 MP mit Gesichtsentsperrung 8 MP (FF, f/2.0)
Konnektivität LTE Cat 4, VoLTE, VoWIFI, WLAN n, Bluetooth 4.2, GPS/AGPS, Glonass, Beidou, NFC, aptX
Besonderheiten Fingerabdruckleser (nur 3 GB-Ram-Modell), FM-Radio Fingerabdruckleser (hinten), FM-Radio, aptX
Akku 4000 mAh, fest verbaut 3000 mAh, fest verbaut
Maße + Gewicht 159,44 x 76,24 x 8,6 mm, 178 g 148,95 x 71,3 x 8,39 mm, 161 g

Mobile World Congress 2019 Ankündigungen aus Barcelona im Überblick Smartphone, Android, Smartphones, Nokia, Qualcomm, Mobile World Congress, Google Android, Snapdragon, HMD global, Dualcam, HMD, MWC 2019, Mobile World Congress 2019, Doppelkamera, Nokia 4.2 Smartphone, Android, Smartphones, Nokia, Qualcomm, Mobile World Congress, Google Android, Snapdragon, HMD global, Dualcam, HMD, MWC 2019, Mobile World Congress 2019, Doppelkamera, Nokia 4.2 HMD Global
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden