OneDrive: Microsoft stellt Unterstützung für ältere MacOS-Versionen ein

Microsoft, OneDrive, Macos, Unterstützung, Kompatibilität, Supportende
Microsoft hat angekündigt, dass OneDrive schon bald nicht mehr für ältere Versionen des Apple-Betriebssystems MacOS unterstützt wird. Ab dem 1. Februar 2019 wird der Support für die betroffenen Editionen eingestellt. Die Nutzer sollten das eigene System daher aktualisieren. Alle MacOS-Versionen vor Yosemite werden bereits seit einem längeren Zeitraum nicht mehr von Microsoft unterstützt. Jetzt wurde auch das Support-Ende für Mac OS X Yosemite 10.10 sowie El Capitan 10.11 bekanntgegeben. Ab Februar wird somit mindestens Version 10.12 benötigt, um weiterhin Updates für den Synchronisations-Client beziehen zu können.


Microsoft empfiehlt MacOS Mojave

Dennoch empfiehlt der Redmonder Konzern, das eigene System schon jetzt auf OS X 10.14 zu bringen. Diese moderne Edition des Apple-Betriebssystems hört auf den Namen Mojave und wird für das beste Nutzererlebnis mit OneDrive vorausgesetzt. Es handelt sich um die derzeit aktuellste Version von Apples MacOS. Womöglich wird OS X 10.14 noch über einen längeren Zeitraum hinweg unterstützt, sodass es voraussichtlich auch in mehreren Jahren noch Updates für den OneDrive-Client gibt.

Keine Updates mehr verfügbar

Obwohl es ab Februar keinen Support mehr für alle Editionen bis Mac OS X 10.11 geben wird, kann der Synchronisations-Client vermutlich noch einige Zeit verwendet werden. Es werden lediglich keine Aktualisierungen mehr zur Verfügung gestellt. Zudem ist eine Neuinstallation auf allen nicht mehr unterstützten Systemen dann komplett ausgeschlossen.

Natürlich ist es jederzeit möglich, dass ein Update für die Verwendung des Cloud-Dienstes vorausgesetzt wird. Dies wäre zum Beispiel dann der Fall, wenn ein schwerwiegender Bug entdeckt würde und sowohl Server- als auch Clientseitig behoben werden müsste.

Download OneDrive für Windows - Zugang zu Microsofts Cloud-Speicher Microsoft, OneDrive, Macos, Unterstützung, Kompatibilität, Supportende Microsoft, OneDrive, Macos, Unterstützung, Kompatibilität, Supportende
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden