Apple ID gesperrt: Warnhinweis sorgt bei iPhone-Nutzern für Unruhe

Sicherheit, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette Bildquelle: John Dierckx / Flickr
Was normal nur in Einzelfällen vorkommt, scheint aus bisher unbekanntem Grund nun häufiger aufzutreten: Aktuell kann "aus Sicherheitsgründen" eine Sperrung der Apple ID erfolgen, das System zeigt dann einen entsprechenden Warnhinweis an. Nutzer werden dadurch aus allen iCloud-Diensten abgemeldet und müssen sich neu authentifizieren.

Ohne Anlass scheint die Apple ID aktuell gesperrt zu werden

Die Sperrung der Apple ID erfolgt im Normalfall eigentlich nur, wenn Dritte wiederholt versuchen, sich Zugang zu verschaffen - oder das System durch mehrfache Kennwort-Fehleingaben in einen Sicherheitsmodus versetzt wird. Seit der Nacht auf den Dienstag scheint jetzt aber vermehrt ein entsprechender Warnhinweis auf iPhones aufzutauchen. Da die Funktion sich sonst nur in Einzelfällen zeigt, sind viele der betroffenen Nutzer von der Sperrung der Apple ID überrascht.


Wie heise in seinem Bericht schreibt, wird mit der Sperrung der Apple ID auch bei allen Apple-Diensten wie iMessage, iCloud und dem App Store ein Logout durchgeführt - dies gilt für alle Geräte wie iPhone, Mac oder Apple TV, die mit dem jeweiligen iCloud-Account verbundenen sind. Nutzer erhalten im Betriebssystem einen entsprechenden Warnhinweis, der teilweise aber nur nach Eingabe des Passworts erfolgt.

So kann man wieder einloggen

Wurde die Apple ID gesperrt, können Nutzer der Zwei-Faktor-Authentifizierung oft durch die Eingabe des iPhone-Gerätecodes wieder Zugang erhalten. Häufig fordert der iOS-System-Dialog "zur Sicherheit" dabei aber auch das Zurücksetzen des Passworts. Ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht aktiviert, werden gewöhnlich die hinterlegten Antworten auf die Sicherheitsfragen für den Zugang zum iCloud-Account benötigt.

Ist es nicht möglich, eine Entsperrung der Apple ID auf dem Gerät selbst zu erreichen, kann auch direkt die entsprechende Apple-Support-Homepage für die Wiederherstellung der gesperrten oder deaktivierten Apple-ID bemüht werden. Auf der offiziellen Hilfe-Website "Probleme beim Anmelden" ist nach Eingabe der Apple ID eine Verwaltung möglich. Wie heise betont, handelt es sich bei E-Mails, die auf eine gesperrte Apple ID oder andere Probleme rund um iCloud hinweisen, meist um Phishing. Sicherheit, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette Sicherheit, Sicherheitslücken, schloss, Abus, Kette John Dierckx / Flickr
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:35 Uhr Professional 3D printer CNC Kit for arduino, Kuman GRBL CNC Shield+UNO R3 Board+RAMPS 1.4 Mechanical Switch Endstop+DRV8825 A4988 Stepper Motor Driver with heat sink+Nema 17 Stepper Motor KB02Professional 3D printer CNC Kit for arduino, Kuman GRBL CNC Shield+UNO R3 Board+RAMPS 1.4 Mechanical Switch Endstop+DRV8825 A4988 Stepper Motor Driver with heat sink+Nema 17 Stepper Motor KB02
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
59,19
Ersparnis zu Amazon 26% oder 20,79

Tipp einsenden