Android: Apps werden zukünftig im laufenden Betrieb aktualisiert

Google, Android, App, App Store, Google Play, Applikationen Bildquelle: Google
Nutzer der Android-Plattform sollen zukünftig nicht mehr Prozesse anstoßen und abwarten müssen, um ihre Apps auf den neuesten Stand zu bekommen. Updates können dann eingespielt werden, während die Anwendung ganz normal weiter verwendet wird. Das ist Teil einer neuen In-App-Updates-API, die gestern auf der Android Dev Summit vorgestellt wurde. Google will damit natürlich in erster Linie erreichen, dass die Anwender zumindest bei den Anwendungen möglichst auf dem neuesten Stand sind. Beim Betriebssystem selbst dauert es ja in den meisten Fällen seine Zeit, bis Patches tatsächlich bei den Usern ankommen. Da die meisten direkten Attacken aber ohnehin über die Applikationen gestartet werden, ist es durchaus hilfreich, wenn man hier für mehr Sicherheit sorgt.

Bisher muss ein Anwender zur Aktualisierung aus einer App herausgehen, den Update-Vorgang anstoßen und warten, bis die neuen Software-Bestandteile heruntergeladen und installiert sind. Dass dies nicht mehr notwendig ist, soll allerdings nicht nur dazu führen, dass sicherheitsrelevante Neuerungen schneller auf den Endgeräten der User landen, wie aus einem Bericht von The Verge hervorgeht.


Auch neue Level gibt's direkt

Entwickler haben auch die Möglichkeit, auf diese Weise in Spielen beispielsweise direkt neue Levels zum Download anzubieten. Auch hier lässt sich die entsprechende Aktualisierung direkt über die Anwendung selbst regeln und der Nutzer muss nicht mehr in den entsprechenden Bereich der Play Store-App gehen.

Für die Anbieter der jeweiligen Software stehen zwei Optionen zur Verfügung. So kann der User bei einer geöffneten App informiert werden, dass ein wichtiges Update vorhanden ist. Nach der Bestätigung durch den User wird dieses dann wie gehabt heruntergeladen und installiert, während der Fortschritt in der App angezeigt wird. Alternativ kann auch einfach ein Update-Download im Hintergrund angestoßen werden und die neueste Variante steht dann nach dem nächsten Neustart des Programms zur Verfügung. Letzteres ist vor allem sinnvoll, wenn wichtige Applikationen mit einer langsamen Netzverbindung genutzt werden. Der Anwender kann ferner einstellen, ob Updates immer oder nur bei WLAN-Verbindungen heruntergeladen werden sollen.

Download BlueStacks - Android-Apps unter Windows nutzen Google, Android, App, App Store, Google Play, Applikationen Google, Android, App, App Store, Google Play, Applikationen Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Creative Sound Blaster Zx Interne Soundkarte (116 dB, PCI-Express, SBX Pro Studio)Creative Sound Blaster Zx Interne Soundkarte (116 dB, PCI-Express, SBX Pro Studio)
Original Amazon-Preis
127,99
Im Preisvergleich ab
116,45
Blitzangebot-Preis
97,27
Ersparnis zu Amazon 24% oder 30,72

Tipp einsenden