Office 2019 für Windows und Mac startet, Paket ab 2. Oktober im Handel

Office, Microsoft Office, Powerpoint, bürosoftware, Office 2019, Microsoft Office 2019, Office 2019 Commercial Preview Bildquelle: Microsoft
Microsoft beginnt heute mit der Bereitstellung des neuen Office 2019 für Windows und Mac. Nach der Beta-Testphase erhalten nun zunächst Unternehmen mit Volumen-Lizenzen das Update auf die neue Version der lokalen Office-Version.
Office 2019Fokusmodus für Word
Office 2019 ist das im Gegensatz zum Office 365-Dienst auch ohne Cloud-Anbindung nutzbare, lokale "klassische" Office-Paket von Microsoft. Ab sofort bekommt diese Version nun auch neue Funktionen hinzu, wie sie für Office 365-Nutzer schon zur Verfügung stehen. Der Start der neuen Version für Windows und Mac erfolgt in Schüben, Privatnutzer werden laut dem Plan von Microsoft wohl erst in ein paar Wochen berücksichtigt. Zuerst werden Unternehmens­kunden bedient. Ab dem 2. Oktober sollen dann auch neue Office-Bundels im Handel verfügbar sein.

Vieles kennt man schon von Office 365

Office 2019 umfasst Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Project, Visio, Access und Publisher und bringt für diese Anwendungen eine Reihe neuer Funktionen. OneNote gehört mit Office 2019 nicht mehr zu dem Büro-Paket, kann aber separat kostenlos heruntergeladen werden. Wie Microsoft schon im vergangenen Jahr betonte, soll OneNote für Windows 10 die aktuelle OneNote 2016-Anwendung in Office 365 und Office 2019 ersetzen.

Office 2019Office 2019Office 2019Office 2019

Was dabei zum Start von Office 2019 dabei sein wird, listet Microsoft auf einer Website auf. Microsoft bringt so zum Beispiel neben einem neuen Übersetzungstool jetzt auch den Fokusmodus für Word für konzentriertes Arbeiten und eine Vielzahl an Verbesserungen für alle Anwendungen.


Weitere Neuerungen

Ebenfalls neu sind erweiterte Features für die Stift-Eingabe ("Inking"), eine leistungsstärkere Datenanalyse in Excel und verbesserte Sicherheitsfunktionen. Morph- und Zoom-Funktionen für Übergänge, SVG- und 3D-Modellunterstützung, sowie 4k-Video-Export stehen mit Office 2019 für PowerPoint zur Verfügung.

Neben der Freigabe für Office 2019 hat Microsoft noch den Start für Exchange Server 2019, Skype für Business Server 2019, SharePoint Server 2019 und Project Server 2019 für Unternehmen in den kommenden Wochen angekündigt.

Download Microsoft Office 2019 Professional Siehe auch:
Office, Microsoft Office, Powerpoint, bürosoftware, Office 2019, Microsoft Office 2019, Office 2019 Commercial Preview Office, Microsoft Office, Powerpoint, bürosoftware, Office 2019, Microsoft Office 2019, Office 2019 Commercial Preview Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden