N-Gage: Nokia kauft Teile von Sega

Hardware Der Handyhersteller Nokia drängt auf den Spielemarkt. Um für das im November angekündigte Spielgerät N-Gage ausreichend Spiele zur Verfügung zu haben, hat Nokia nun bei Sega zugeschlagen. Mit der Sega-Tochter SNAP sollen die mobilen Spiele für N-Gage gesichert sein.

N- Gage ist ein Triband-Handy, das zugleich auch Nintendos Gameboy Konkurrenz machen soll. Ausgestattet mit einem 12-Bit Farbdisplay und einer Auflösung von 176x208 Pixel sollen einfachere Spiele, die auf Memory Cards ausgeliefert werden, den Alltag von Handy-Benutzern aufpeppen.

Rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft ist an die Markteinführung des Geräts gedacht.



News-Submiter: Lutz1965
Weitere Infos und News-Quelle: www.it-news.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr Pumpkin Android 8.0 Autoradio Moniceiver mit Navi Unterstützt Bluetooth DAB+ WLAN 4G Android Auto USB MicroSD Doppel Din 7 Zoll Bildschirm UniversalPumpkin Android 8.0 Autoradio Moniceiver mit Navi Unterstützt Bluetooth DAB+ WLAN 4G Android Auto USB MicroSD Doppel Din 7 Zoll Bildschirm Universal
Original Amazon-Preis
279,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
229,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 50

Tipp einsenden