MacBook-Butterfly-Tasten: Fragile Konstruktion verhindert Reparatur

Apple, Tastatur, Keyboard, Macbook, Finger, Fingers Bildquelle: Apple
Apple setzt seit 2015 beim MacBook und seit 2016 beim MacBook Pro auf die sogenannte "Butterfly"-Tastatur, die wegen klemmender Tasten unter der Überschrift "Sticky Keyboard" zu schlechtem Ruhm gelangt ist. Wie jetzt Reparatur-Experten erläutern, ist die Konstruktion der Tasten so fragil, dass ein einzelner Austausch unmöglich wird.

Einzelne Tasten lassen sich nicht einfach reparieren

Die Reparatur-Spezialisten von iFixit achten bei ihren Bewertungen von Geräten vor allem auch darauf, wie leicht diese zu reparieren sind. Wie man jetzt mitteilt, hätten die Ingenieure von Apple in dieser Hinsicht mit der "Butterfly"-Tastatur "ihren eigenen Untergang" entwickelt. "Der Grundfehler liegt darin, dass die ultra-flachen Tasten sehr leicht durch Feinstaub außer Funktion gesetzt werden", so iFixit zu dem prinzipiellen Problem. Apple habe diese Anfälligkeit versucht in einer zweiten Variante des Keyboards zu verbessern und verbaut die 2.0-Version offenbar seitdem auch bei Reparaturen - laut iFixit bleiben aber auch hier die Beschwerden von Kunden offenbar nicht aus.
MacBook Pro 2016Die Macbook-Butterfly-Tastatur... MacBook Pro 2016...ist sehr fragil konstruiert
Da bei dem Fehler oft nur einzelne Tasten ihren Dienst versagen, scheint eine Reparatur der Einzelkomponente im ersten Moment logisch. Wie iFixit jetzt aber in seinem ausführlichen Bericht zu dem "Sticky Keyboard" schreibt, lässt es die Konstruktion der "Butterfly"-Tasten nicht zu diese einzeln auszutauschen, ohne dabei das Keyboard irreparabel zu beschädigen. "Während es möglich sein kann einzelne Tasten mit größter Vorsicht zu entfernen, bricht die Leertaste jedes mal, wenn jemand, auch ein Profi, versucht sie zu entfernen", so Casey Johnston von The Outline zu dem Problem.

Auch das Keyboard kann nicht ausgetauscht werden

"Und es wird noch schlimmer", schreiben die Reparatur-Experten: "Auch die Tastatur selbst kann nicht einfach ausgetauscht werden. Man kann nicht einmal das obere Case-Teil austauschen, welches das Keyboard enthält. Es müssen ebenfalls die eingeklebte Batterie, das Trackpad und die Lautsprecher ausgetauscht werden", so iFixit zu dem aufwendigen Reparatur-Prozess, der bei nur einer defekten Taste nötig werden kann. Apple hat nach langer Kritik vor Kurzem ein offizielles Austauschprogramm für das Problem ins Leben gerufen, dieses wird das Reparatur-Personal auf jeden Fall gut beschäftigen. Apple, Tastatur, Keyboard, Macbook, Finger, Fingers Apple, Tastatur, Keyboard, Macbook, Finger, Fingers Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:55 Uhr 3-Packs Wifi Steckdose Horsky Smart Home intelligente Steckdose kompatibal mit Amazon Alexa/Echo/Echo Dot und Google Home mit Timer-Funktion für Zuhause und Büro kein Hub erforderlich3-Packs Wifi Steckdose Horsky Smart Home intelligente Steckdose kompatibal mit Amazon Alexa/Echo/Echo Dot und Google Home mit Timer-Funktion für Zuhause und Büro kein Hub erforderlich
Original Amazon-Preis
14,99
Im Preisvergleich ab
38,99
Blitzangebot-Preis
9,34
Ersparnis zu Amazon 38% oder 5,65
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden