Windows 7: Release Candidate läuft langsam aus

Windows 7 Manche Anwender setzen möglicherweise noch immer den Release Candidate von Windows 7 ein. In den kommenden Wochen und Monaten stellen diese Vorabversionen des Betriebssystems jedoch ihren Dienst ein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dann muss ich jetzt wohl neu installieren :(
 
@Loc-Deu: lol war doch klar oder
 
@scy: Zumindest ein Update auf die "gleiche Version" (also Ultimate RC auf Ultimate Final) sollte ja zumindest möglich sein. :)
 
@Loc-Deu: geht mir genauso :( schade das RC1 läuft bei mir noch fehlerfrei^^
 
@Loc-Deu: Hab mal die Sachen aus der Win7 Werbung auf meinem Ubuntu ausprobiert... vor allem das wo der Typ auf Klo sitzt und meint Windows hätte seine Idee umgesetzt... Das mit den Fenstern hatte unter Ubuntu 9.4 auch schon funktioniert und sogar besser als unter Windows... Also ich bleib bei Ubuntu... ist schnell, Optisch viel ansprechender und es gibt keine IE Sicherheitslücken :-)
 
@derberliner06: na dann back dirn Eis! Viel Spaß... Und was hatte dein Kommentar mit dem Thema zu tun? Setzen 6-
 
@EddieErpel: Es gehen auch andere Versionen. Habe erfolgreich von Ultimate RC auf Home Premium Final updated und es läuft einwandfrei! Man muss nur die DVD auf die Festplatte kopiern, eine Datei ändern (kA welche > Google) und n Registry-Schlüssel, damit es sich als Home Premium ausgibt und schon gehts los.
 
@Qnkel: Ah. Gut zu wissen. Danke :)
 
Ich habe mir Windows 7 (Home Premium) schon vor ner ganzen Weile gekauft ... aber keine lust das zu installieren. Windows installieren ist ja immer ein heiden Aufwand ... die ganzen Treiber, Programme ... da ist man stunden beschäftigt.
Naja, spätestens wenn das RC anfängt zu nerven werd ich nicht drum herum kommen,
 
@GreatOni: Die meisten Treiber (bei mir sogar alle) werden doch von Windows direkt installiert und auf neue Version im Netz geprüft.
 
@GreatOni: Irgendwas muss ich falsch machen... nach exakt 23min ab Start von der CD ist Windows XP (64 bit) mit allen Treibern installiert (auf CD integriert), nochmals eine Minute und Firefox und Pidgin sind installiert. Dann noch Foxit Reader, OpenOffice, Winsplit Revolutions und den Netzwerkdrucker einrichten. Das was deutlich mehr Zeit in Anspruch genommen hat ist Cubase, Guitar Rig und Kore Player. Glatt vergessen: K-Lite Codec Pack. Wenn man Cubase, GR und Kore weglässt bin ich in ungefähr 45min fertig mit Allem. Alles zusammen belegt ungefähr 5GB Festplattenspeicher. Mit der Konfiguration bin ich sehr zufrieden. =) Aber stimmt schon: Win7 findet Treiber für das Allermeiste von alleine (in 6801, welches ich getestet habe, hat das wunderbar funktioniert). Hätte ich XP nicht mit nLite angepasst wäre ich entweder seit Langem auf Ubuntu umgestiegen, oder ich hätte mir Win7 bei Release geholt.
 
@3-R4Z0R: Naja... Ich hab deutlich mehr Sachen aufm Rechner... Alleine Die games dauern stunden bis die wieder komplett drauf sind!
 
@Magguz: Games dauern lange, das stimmt. Ich hab grad mal ein einziges: Heroes of Newerth und das ist grad mal 317MB =)
 
@Magguz: Die Spiele hab ich noch garnicht berücksichtigt, wobei die ja nicht allzu tragisch sind, da ich Spiele grundsätzlich auf einer anderen Partition installiere, was mit oftmals eine Neuinstallation erspart.
Das Zeitaufwändige ist ja nicht nur das installieren selbst. Man muss auch vorher alle wichtigen Daten sichern. Z.B. die E-Mails, Logs von Instand Messangern, savegames .... es würde die Sache erleichtern wenn die alle ihren Kram in einem Einheitlichen Ordner speichern würden.
Wieso bekomm ich eigentlich minus dafür, dass ich mich scheue diesen Arbeitsaufwand zu machen?
 
@GreatOni: man kann sich seine clients/tools entsprechen einrichten so dass user-daten alle auf anderen partitionen gespeichert werden. (nicht immer über menüeintrage, oftmals nur mit ini/cfg files. ich könnte mein betriebssystem jederzeit ohne datenverlust neuinstallieren ohne groß zu sichern (klar das ein oder andere file geht verloren was zb. noch kurz aufm desktop oder so war) aber im großen und ganzen kein zeitaufwand^^ hab auch ne extra partition mit einer VM wo alle programme installiert sind die nicht performancelastig sind
 
@GreatOni: du sprichst mir aus der seele. meine professional 64bit liegt schon seit monaten in der ecke herum und wartet auf eine installation. mitlerweile hat sich auf der RC aber ähnlich viel zeugs angesammelt wie schon zu xp zeiten. dafür geht wieder ein ganzer tag drauf mit backup, installation, treibersuche, neukonfiguration, installation von programmen und rücksicherung der daten.
 
@GreatOni: Man kann mit n/vlite den Order Dokumente und Einstellungen/ Benutzer auf die X: Partition legen dann kann man sein System immer löschen. Und man muss gar nichts sichern.
 
Einfach iNET aus, Uhr umstellen und das Problem wäre gelöst. Zusätzlich hat man mehr Sicherheit vor Viren!
 
@GokuSS4: ich lass den rechner besser gleich aus. spart noch strom.
 
@GokuSS4: Du sprichst bestimmt von deinem Taschenrechner oder? Mal ehrlich! Es gibt schon längst andere Methoden am Ball zu bleiben, obwohl ein gutes Betriebsystem auch gerne gekauft werden kann. Ich bin nur erstaunt, dass immer noch so viele Leute RC-Version benutzen.
 
ms gibt den leuten ja wahnsinnig viel zeit umzusteigen... was solln denn die neustarts alle 2 stunden? wers bei den meldungen nich kapiert is doch selber schuld xD
 
@fh4ever: Ein paar störende Meldungen kann man einfach wegklicken und gut is. Wenn der Rechner während dem Arbeiten oder Daddeln mal eben neu startet ist das sicher wesentlich nerviger. :)
 
Windows 7: Release Candidate läuft langsam aus - Wer hat den Stöpsel raus gemacht?
 
@D3vil: Da hat einfach jemand Löcher in die CD gepiekt :)
 
@GreatOni: Wieso, war doch schon ein großes in der Mitte drin auf der DVD :)
 
Was für eine Erkenntnis
 
Windows 7 Installation dauert 15-20 Minuten und die Programme aufspielen sollte auch nicht länger als 1-2 Stunden dauern. Die Updates zeiehn dauert bei langsamer DSL Speed etwas länger.

Aber es lohnt sich. Habe seit 14. Oktober die Home Premium version von Alternate drauf und seitdem kein einziges Problem gehabt.

Man sollte sich einmalig diese Zeit nehmen
 
@Postralf10: sollte ... ich hab mal mitgeloggt, was meine persönliche XP-Installation an einzelnen Schritten kostet: nicht weniger als 45 Schritte (inkl. Treiber, nötiger Programme, persönlicher Einstellungen ...). Das ist nicht in nur 2 Stunden erledigt, dafür nimmt man sich den ganzen Tag Zeit. Bei einer Windows 7 Installation ist das nicht anders.
 
@Der_da: Siehe o2:re2. Gut, ich muss zugeben, ich habe XP mit nLite angepasst (Treiber integriert und einiges an unnützem Zeug entfernt) und ich brauche erstaunlich wenige verschiedene Programme (exakt 7 sind notwendig um mir ein komplettes Erlebnis zu garantieren, das Beste: alles Freeware/Open Source, ausgenommen Musik-Produktions-Programme). Da ich aber auch nicht so viel Müll auf meinem PC ansammle ist auch Windows XP nach längerer Zeit "wie neu", auch wenn XP per se alt ist. ^^
 
@Der_da: Ich weiß ja nicht wie viele Tausend Programme du installieren musst. Aber wenn ich mein Windows 7 neu aufsetze dauert das mit Treibern, Programmen und Plugins (Flash und Co.) keine 3 Stunden. Ach ja Updates sind da auch dabei (wobei das ja variieren kann wie Postralf10 schon sagte).
Also ich versteh da deine Zeitsorgen nicht wirklich.
 
@Der_da: Bei mir ist das auch so ähnlich wie bei dir. Das Betriebsystems ist schnell installiert - aber die ganzen Programme... Adobe-Suite, Office, Civ4, Sysinternals-Kram etc etc etc das zieht sich durchaus inklusive Test und Feinschliff gut einen Tag.
 
Außerdem wurde seitens Microsoft an jeder Ecke darauf hingewiesen, dass der RC im März 2010 alle 2 Stunden neustartet - das ist ja nun keine Neuigkeit, eher eine Erinnerung.
 
win7 ist ein sehr gutes Betriebsystem. Da lohnt sich der Kauf und in dem Fall das Upgrade.
einfach online kaufen, runterladen und in kürzester Zeit ist alles erledigt.
 
@evil flo: Wie wahr, sehr empfehlenswert für die allermeisten Anwendungsgebiete/Personen.
 
was issn der RC? version 7100 oder was?
 
@violenCe: http://www.lmgtfy.com/?q=rc+7100
 
3,% Stunden bei mir mit Updates und allem Zipp und Zapp, aber wie gesagt éinmal installiert und gepflegt
 
@violenCe

Ja, der RC ist die Build 7100
 
@Postralf10: die kann man immer noch benutzen ? :-O wusst ich gar nich
 
Die Erinnerungsaktionen, nerven ja dann wie meine mutter vor 15 jahren! ^^
 
@jaevel: hat sie dich alle 2 stunden neu gestartet?^^
 
@ExusAnimus: Ordentlich eine auf die Rübe gegeben und der Junge kann in Ruhe im Bettchen wieder hochfahren. :D
 
Hatte ganz vergessen, dass es schon so früh damit anfängt. Wollte die Rechner erst mit der Final neu aufsetzen, wenn die Office Beta beendet ist.
 
Hab mir Windows 7 Ultimate 64bit gekauft und sie war mir die 149 Euro wert. Ich weiss das es auch billigere Angebote gibt. Home Premium sollte man sich wirklich leisten können. Sonst halt auf Linux gehen. Mit Windows 7 hat Microsoft schon einen großen Wurf gelandet. Hoffentlich bringen die das nun nicht alle 2 Jahre. Also erst was "befriedigent" machen und die nächste Version dann genial.
 
@silentius: "befriedigend" (mit einem harten D) ist vor Allem, dass jeden Tag ein Dummer aus dem Bett fällt :-)
 
schade is nicht schlecht noch nicht ein absturtz echt gut
 
Windows 7 läuft aus...
Und wer wischt die schweinerei weg? MS sicherlich nicht oder?
 
Ich setz ihn auch noch ein. Irgendwie hab ich keine Lust zu deinstallieren. xD Hab so schoen alles drauf momentan. :_: Aber es muss wohl bald sein ^^ Ich sollte mal langsam anfangen mit dem speichern aller wichtigen Daten und dann bald formatieren, hab nicht wirklich lust auf die ganzen Meldungen.
 
Naja, ein frisches Image von MS gezogen und man kann es (halblegal) bis zu 120 Tage kostenfrei nutzen. Leider ist der Preis für meine fav. Version (Prof. 64Bit) nicht auf das gewünschte Niveau gefallen. Aber zu dem Preis bekommt man ein Top-OS welches man ja auch täglich nutzt. Danke MS, dass man die RC so lange ohne Einschränkungen nutzen konnte.
 
"...Das Betriebssystem startet alle zwei Stunden neu. " It's not a bug, it's a feature. Das kennen viele ja noch von XP :P Zum Glück wars auf meinem neuen PC schon drauf. Is ne feine Sache.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles