Wo ist Windows Mail bzw. Outlook Express abgeblieben?

Windows Mail, das unter Windows Vista seinen Vorgänger Outlook Express ablöste, ist mit Windows 7 nicht mehr Teil des Betriebssystems. Der E-Mail-Client wird stattdessen als optionaler Download zusammen mit weiteren Anwendungen als Teil der so genannten Windows Live Essentials angeboten. Bei den Windows Live Essentials handelt es sich um eine kostenlose und teilweise werbefinanzierte Sammlung von Programmen und Diensten, die den Funktionsumfang von Windows 7 erweitern und ergänzen. Windows 7 selbst bringt unter anderem keinen eigenen E-Mail-Client mehr mit.

Zu den Programmen, die Sie kostenlos herunterladen können, gehören:

  • Windows Live Messenger
  • Windows Live Mail
  • Windows Live Writer
  • Windows Live Fotogalerie
  • Windows Live Movie Maker
  • Windows Live Family Safety
  • Windows Live Toolbar

Download: Windows Live Essentials

Weitere Fragen:

Diese Frage empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wunderbar! Endlich ist der ganze Kram mal draußen! So muss das sein!
 
tja, die einen freut's, die anderen haben mehr aufwand ihn wieder zu installieren.
 
Die Aussage "Windows 7 selbst bringt unter anderem keinen eigenen E-Mail-Client mehr mit." stimmt so nicht ganz. Das alte, von Vista her bekannte "Windows Mail" ist im Ordner "C:\Programme\Windows Mail\" noch vorhanden. Selbst die Datei "WinMail.exe" ist in diesem Ordner noch als VERSTECKTE Datei enthalten. Allerdings läuft diese nicht – man muß noch die Datei "msoe.dll" durch eine Version von Vista ersetzen.
 
dann stelle ich mir ernsthaft die frage:
warum ist dieser halbfunktionierende müll (winbdows mail) mit auf die platte gewandert?
das ist amateurhaft und inkonsistent.
 
ich fasse es nicht das Microsoft so einen mist verzapft. Seit XP ist man an ein gut funktionierendes E-Mail programm gewöhnt erst mit Outlook express, dann was ich persönlich besser fand WinMail, und jetzt ? nichts ..... doch ein kleines Programm wo sich 100%tig ein praktikant dran versucht hat, man kann ohne gute Kenntinsse nichteinmal einstellen, dass die Optionsleiste ( die mit dem drücken der ALT-Taste erscheint ) Dauerhaft angezeigt wird, wen ich 3 E-Mail accounts vom selben Anbieter habe, alle aber völlig anders heißen, wird eine E-Mail trotzdem 3 mal empfangen und in alle 3 Ordner der verschiedenen E-Mail addressen gelegt.

Und das mit der entschäften WinMail version von Vista finde ich persönlich die absolute Härte ... ich hab mich fast tot gelacht als ich das überprüft habe weil ich das nicht glauben konnte was unawave geschrieben hat aber es stimmt allerdings das verbindungsprotokoll und der Kontaktmanager funktionieren noch


Kommentar abgeben Netiquette beachten!