Kumulatives Update für Windows 10 Anniversary Update erschienen

Windows 10, Redstone, Windows 10 Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Terry Myerson Bildquelle: Windows Central
Microsoft hat für alle Nutzer, die noch das Windows 10 Anniversary Update installiert haben, einige Fehlerbehebungen veröffentlicht. Das neue kumulative Update ist als nicht sicherheitsrelevant gekennzeichnet und kommt außer der Reihe.
Für Windows 10 gibt es eine neue Aktualisierung für alle Nutzer, welche die Version 1607 aka Anniversary Update installiert haben, sowie für Windows Server 2016. Nach dem Update ist die neue Versionsnummer 14393.1613. Alle Details zu dem Update findet man unter KB4034661. Es geht dabei vorranging um Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen. Außerdem gibt es einige Änderungen bei den Compilern, die Microsoft zuvor schon für Windows 7 und 8.1 veröffentlicht hatte.


Das sind die Änderungen

Wir haben uns die Änderungen für das Anniversary Update angeschaut und den KB-Artikel zu der Aktualisierung für euch übersetzt, da er bisher nicht auf Deutsch zur Verfügung steht.

Windows 10 Anniversary Update

Dieses Update beinhaltet Qualitätsverbesserungen. In diesem Update werden keine neuen Betriebssystemeigenschaften eingeführt. Wichtige Änderungen sind:

  • Dieses Paket enthält d3dcompiler_47.dll; Für weitere Informationen, lesen Sie den Blog-Post "HLSL, FXC und D3DCompile".
  • Adressiert ein Problem, bei dem ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird, wenn eine Anwendung auf Citrix XenApp gestartet wird, die von Windows Server 2016 bereitgestellt wurde. Weitere Details finden Sie unter CTX225819.
  • Adressiert ein Problem, durch das die User Account Control (UAC) Aufforderung manchmal unter anderen geöffneten Fenstern versteckt erscheint.
  • Adressiert ein Problem bei der Ausgabe in den Ereignissammlerdaten, die zu Datenverfälschung mit %-Symbolen in den Benutzeranmeldeereignissen (ID 4624) von anderen Domänencontrollern (DCs) verursacht haben.
  • Adressiert ein Problem, bei der der PowerShell-Befehl "Add-HgsAttestationTpmHost" das benötigte Zertifikat für das System nicht findet, obwohl das Zertifikat existiert.
  • Adressiert ein Problem, wo in einigen Fällen ein verschlüsseltes Festplattenlaufwerk beim Systemstart nicht automatisch entsperrt wird.
  • Adressiert ein Problem, bei dem der AppLocker-Regelungsassistent bei der Auswahl von Konten abstürzt.
  • Adressiert ein Problem, wo unsynchronisierter Zugriff in "NtfsQueryLinksInfo" zu einem Systemabsturz führte.
  • Adressiert ein Problem, bei dem eine extrem hohe Anzahl von E / A-Flushs zu einem Fehler führen konnte.
  • Adressiert ein Problem mit der Zuverlässigkeit, das auftritt, wenn ein Benutzer eine falsche Eingabe an der Smart Card Pin-Eingabeaufforderung macht.
  • Adressiert ein Problem beim Starten von Docker für Windows mit der Zeitüberschreitung, um "0x5b4 Fehler" zu vermeiden.
  • Adressiert ein Problem mit der Azure Multi Factor Authentication (MFA), wenn ein ADFX Server für die Verwendung eines HTTP Proxy konfiguriert ist.
  • Adressiert ein Problem, bei dem ein Computerkonto seine Domänenmitgliedschaft mit dem Fehler 1789 verliert: "Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne ist fehlgeschlagen." Das gleiche Problem geschieht intern, wenn ein Benutzerpasswort nicht mit "Fehler 0xc0000206" geändert werden kann, "Die Größe der Puffer ist für den angegebenen Vorgang ungültig. "
  • Adressiert ein Problem, bei dem nach einem geplanten Neustart des Primärservers die Speicherreplikation nicht wie erwartet automatisch wiederaufgenommen wird. Auch der Speicherreplikationsdienst schlägt nach dem Neustart zufällig fehl.
  • Adressiert ein Problem, bei dem wenn ein GPO-Anmeldeskript verwendet wird um ein Netzlaufwerk zuzuordnen, fehlschlägt, wenn der Benutzer das Netzwerk trennt und neu startet. Wenn sich der Benutzer erneut anmeldet, ist das zugeordnete Laufwerk nicht verfügbar. Dieses Problem tritt auf, obwohl das Anmeldeskript das Flag auf TRUE gesetzt hat.
  • Adressiert ein Problem, bei dem der Remotedesktopclient keine Verbindung herstellen oder trennt, wenn er versucht, eine Verbindung mit dem RD Gateway herzustellen.
  • Adressiert ein Problem, bei dem ein abgelaufenes oder widerrufenes Zertifikat an den ADFS Proxy Server ausgegeben wird, aber dem Benutzer kein Fehler zurückgibt.

Download Windows 10 Update-Assistent Windows 10, Redstone, Windows 10 Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Terry Myerson Windows 10, Redstone, Windows 10 Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Terry Myerson Windows Central
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:59 Uhr Lenovo Thinkpad T420 (Zertifiziert und Generalüberholt)Lenovo Thinkpad T420 (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
249,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
198,00
Ersparnis zu Amazon 21% oder 51,90

Tipp einsenden