Hacker erpressen Apple, drohen mit der Löschung von iCloud-Konten

Apple, iOS, Hack, Cloudsynchronisation, iCloud Bildquelle: iCloud.com
Bei Apple sind die Dienste bzw. Nutzerkonten eng miteinander verknüpft, wer ein iPhone im vollen Umfang nutzen will, der muss sich auch bei Apple entsprechend registrieren. Eine Gruppe von Hackern will nun an die Zugangsdaten von rund 300 Millionen iCloud-Nutzern gekommen sein und droht mit der Fernlöschung der Daten.
Die Hacker-Gruppe, die sich Turkish Crime Family nennt, behauptet, mehrere hundert Millionen Zugangsdaten zu Apples iCloud und anderen E-Mail-Diensten zu haben. Laut einem Bericht von Motherboard wollen sie vom kalifornischen Konzern 75.000 Dollar in den Kryptowährungen Bitcoin oder Ethereum, alternativ geben sie sich auch mit iTunes-Geschenkekarten für 100.000 Dollar zufrieden.

Die Hacker haben als Beweis für die Echtheit der Daten angebliche E-Mails mit dem Sicherheitsteam von Apple vorgelegt. Motherboard hat außerdem die Zugangsinformationen zum E-Mail-Konto bekommen, über das mit Apple kommuniziert wurde bzw. wird.

Daraus geht hervor, dass Apple die Drohung durchaus ernst nimmt und vor kurzem nach einem Sample des Datensatzes gefragt hat. Als weiteren Beweis hat die Turkish Crime Family ein mittlerweile gelöschtes Video auf YouTube hochgeladen, auf dem man sehen kann, wie auf das Konto einer älteren Dame zugegriffen wird.

Apple hat von den angeblichen Hackern bis zum 7. April Zeit bekommen, auf die Forderung einzugehen. Sollte der kalifornische Konzern nicht wie gewünscht reagieren, dann will man an diesem Tag aus der Ferne die Accounts bzw. die Daten dort löschen. Betroffen sind unter anderem Konten der @icloud- und @me-Domains.

Es gibt auch Zweifel

Laut Motherboard gebe es aber auch einige Zweifel der Geschichte, da es einige "Inkonsistenzen" geben soll. So behauptet ein anderes Mitglied der Hackergruppe, dass man 559 Millionen Konten in seinem Besitz habe. Zudem konnte oder wollte man der Seite keines der angeblich gestohlenen Zugangskonten zum Testen zur Verfügung stellen.

Download
AnyTrans - Dateimanager für iPhone und Co.
Apple, iOS, Hack, Cloudsynchronisation, iCloud Apple, iOS, Hack, Cloudsynchronisation, iCloud iCloud.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden