HTC Vive: Wireless Kit gegen Kabelsalat ab sofort vorbestellbar

Htc, Virtual Reality, VR, VR-Brille, HTC Vive, VR-Headset Bildquelle: CES
Einer der größten Kritikpunkte an der Vive VR aus dem Hause HTC ist neben dem hohen Kaufpreis der Brille und eines starken PCs das umständliche Kabel, welches nötig ist, um sie an einen Computer anzuschließen. Da die Länge dabei begrenzt ist und einige Nutzer gerne mal über die Schnur stolperten, wünschen sich viele eine Abhilfe: Eine komplett kabellose Übertragung der Sensor- und Bilddaten. Das Wireless Upgrade Kit ist nun vorbestellbar und soll diesen Anforderungen gerecht werden.
Das Wireless Upgrade Kit ist zu einem Preis von etwa 220 Dollar auf der chinesischen Seite der Vive direkt vorbestellbar. Die Produktion erfolgte dabei durch den Hersteller TPCast und nicht von HTC direkt. Dennoch ist es möglich, dass eine zukünftige Version der HTC Vive eine Wireless-Unterstützung bereits eingebaut haben wird.

Durch das Upgrade Kit soll das Erlebnis mit der Vive VR wesentlich verbessert werden. Der Nutzer erhält mehr Bewegungsfreiraum und die Simulation kann somit realistischer wirken. Gleichzeitig hat das Zubehör trotzdem noch mit ein paar kleinen Schwierigkeiten zu kämpfen.




Latenz soll angeblich nicht höher sein

Normalerweise entsteht bei drahtlosen Bildübertragungen eine geringe Verzögerung, da diese zunächst komprimiert und kodiert werden müssen. Laut Aussagen des Herstellers soll sich die Latenz mit der Technologie allerdings nicht erhöhen. Einbußen in der Qualität sollen ebenfalls nicht realisierbar sein. Ob dies wirklich der Wahrheit entspricht bleibt zunächst einmal offen, schon wegen der vermutlich notwendigen Kompression, die wohl nötig werden wird, sind wir da eher skeptisch.

HTC ViveHTC ViveHTC ViveHTC Vive

Außerdem stellt der Akku eine große Schwachstelle des Zubehörs dar. Aktuell ist dieser für etwa 90 Minuten Spielzeit konzipiert. In Zukunft soll auch ein leistungsfähigerer Akku verfügbar sein. Eine Vorbestellung des Wireless Upgrade Kits ist ab sofort möglich - allerdings nur über die chinesische Website mit weltweiter Versandoption. Wann die Erweiterung auch in Europa und dem Rest der Welt direkt zu kaufen sein wird, bleibt zunächst noch unklar. Htc, Virtual Reality, VR, VR-Brille, HTC Vive, VR-Headset Htc, Virtual Reality, VR, VR-Brille, HTC Vive, VR-Headset CES
Mehr zum Thema: HTC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:10 Uhr CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7
Nur bei Amazon erhältlich

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

Tipp einsenden