Beschränkt & kompliziert: Offline-Modus für Windows-10-Spiele

Microsoft, App, Xbox One, SmartGlass, Xbox SmartGlass Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat nach eigenen Angaben einige Backend-Updates durchgeführt, um Windows 10 Games, die über den Windows Store erstanden wurden, auch im Offline-Modus verfügbar zu machen. Allerdings müssen Nutzer mit komplizierten Mechanismen und einigen Einschränkungen leben.

Offline, aber nur mit Umweg

Dass es Microsoft endlich möglich macht, viele der im Windows-Store erhältlichen Windows-10-Spiele auch ohne aktive Internetanbindung nutzen zu können, dürfte wohl viele Spieler erfreuen. Wie Larry Hryb, besser bekannt unter dem Xbox-Gamertag Major Nelson, über Twitter mitteilt, habe der Konzern im Hintergrund Anpassungen an der Infrastruktur vorgenommen, um den neuen Offline-Modus für Windows-10-Spiele möglich zu machen.


"Wenn du planst, dich in einer Gegend ohne Internetverbindung (...) aufzuhalten, kannst du dein Windows 10 Gerät darauf vorbereiten, Spielen offline möglich zu machen", so Microsoft auf der Xbox-Support Seite, die aktuell nur auf Englisch zur Verfügung steht. Allerdings weist der Konzern darauf hin, dass die Verfügbarkeit eines Offline-Modus natürlich vom Spiel abhängt. Demnach werden "die meisten Spiele mit einem Kampagnen-Modus" auch offline nutzbar sein, während Co-op- und Multiplayer-Produkte naturgemäß eine aktive Internetverbindung voraussetzen. Erfolge werden synchronisiert, sobald wieder eine Verbindung besteht.

Xbox One SXbox One SXbox One SXbox One S
Xbox One SXbox One SXbox One SXbox One S
Xbox One SXbox One SXbox One SXbox One S

Nichts geht ohne Anmeldung

Wie der Tweet von Major Nelson schon vermuten lässt, sind darüber hinaus einige Einstellungen nötig, um Windows-10-Spiele aus dem Windows Store offline nutzen zu können. Microsoft macht es mit seinem System Spielern nicht besonders leicht, offline zu gehen. Wie der Konzern beschreibt, müssen zunächst folgende Punkte erfüllt sein:

  • Es muss eine Online-Verbindung bestehen
  • Alle Updates müssen installiert sein
  • Eine Anmeldung im Store muss erfolgen

Sind diese drei Punkte erfüllt, können Nutzer über Klicken des Profilbildes zu den Einstellungen gelangen. Hier findet sich dann der Menüpunkt "Offline Erlaubnis", der aktiviert werden muss. Allerdings gilt hier eine deutliche Einschränkung: Es kann immer nur ein Rechner als "Offline Gerät" definiert werden, der Wechsel ist zwar möglich, wird von Microsoft aber auf drei Mal im Jahr beschränkt.

Doch das war es noch nicht mit der Vorbereitung. Wie auf der Support-Seite zu lesen ist, muss jedes Spiel, das ohne Internet genutzt werden soll, noch einmal einzeln durch eine Anmeldung bei Xbox Live auf dem festgelegten Offline-Gerät freigeschaltet werden. Sind all diese Vorbereitungen abgeschlossen, soll das Spiel jederzeit und ohne aktive Netzanbindung genutzt werden können - vorausgesetzt das Offline-Gerät wird nicht gewechselt. Microsoft, App, Xbox One, SmartGlass, Xbox SmartGlass Microsoft, App, Xbox One, SmartGlass, Xbox SmartGlass Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Original Amazon-Preis
69,95
Im Preisvergleich ab
69,00
Blitzangebot-Preis
53,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 15,96

Tipp einsenden