HERE WeGo: Kartendienst erfindet sich als "Mädchen für alles" neu

Maps, Kartendienst, Karten, Here, HERE WeGo Bildquelle: HERE
Die ehemalige Nokia-Kartenlösung HERE wurde vor einer Weile an ein Konsortium deutscher Autobauer verkauft, seit dem Ende des vergangenen Jahres gehört der Dienst Daimler, Audi und BMW. Heute wurde die Anwendung als HERE WeGo neugestartet und will weit mehr bieten als nur eine herkömmliche Kartenanwendung.

Umfassend und urban

HERE WeGo will vielmehr eine umfassende Transport- und Orientierungslösung für alle Bereiche, aber vor allem den urbanen Raum sein. Das betrifft nicht nur "herkömmliche" Möglichkeiten von A nach B zu kommen, also zu Auto, Fahrrad, zu Fuß oder öffentlichen Verkehrsmitteln, sondern auch beispielsweise die verhältnismäßig neue Option des Car-Sharing. Auch Taxis und Taxi-ähnliche Dienste sollen Teil der App werden, wenn sie das nicht schon sind.

Die App, die für Android und iOS zur Verfügung steht, will dem Nutzer auch helfen, die optimale Transportlösung unter allen verfügbaren auszuwählen bzw. diese zu kombinieren. Natürlich beherrscht HERE WeGo auch klassische Disziplinen der Routenplanung, darunter sprachgestützte Turn-by-Turn-Navigation. Doch auch bei der Auswahl der Strecke will man durch Besonderheiten auffallen, so kann sich etwa auch anzeigen lassen, wie hügelig eine Fahrradroute ist.

HERE WeGoHERE WeGoHERE WeGoHERE WeGo
HERE WeGoHERE WeGoHERE WeGoHERE WeGo

Offline-Karten

Eine bisherige Stärke von HERE wird natürlich beibehalten, nämlich die umfassende Möglichkeit zum Download sowie der Nutzung von Offline-Kartenmaterial. Mehr als hundert Länder hat man nach offiziellen Angaben im Angebot, das ist vor allem auf Reisen praktisch, wenn man sich kein mitunter teures Romaing leisten kann und will. Insgesamt bietet die App außerdem Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln in mehr als 1300 Städten weltweit.

HERE WeGo arbeitet auch mit diversen Partnern zusammen, als "kleine Auswahl" werden GetYourGuid, Trip Advisor, BlaBlaCar, Expedia, Car2Go, Wikipedia und Hotels Combined genannt, die Liste soll im Laufe der Zeit auch noch weiterwachsen. Die Partner sind u. a. für Points of Interests (POI) wie beispielweise Geldautomaten, Restaurants, Bars, Parkplätze, Tankstellen, Car Sharing, Taxistände, Apotheken, Autovermietungen und Tour-Veranstalter zuständig. Maps, Kartendienst, Karten, Here, HERE WeGo Maps, Kartendienst, Karten, Here, HERE WeGo HERE
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden