Browser im Juni 2016: Chrome dominiert, Firefox rutscht immer tiefer

Browser, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari Bildquelle: Google / Microsoft / Mozilla / Apple
Monatsanfang heißt stets, dass die Marktforscher von NetMarketShare ihre aktuellen Zahlen veröffentlichen, das gilt sowohl für Betriebssysteme als auch für Browser. Für Microsoft bedeutet der Juni, dass man in Sachen Windows 10 zufrieden sein kann, das gilt jedoch nicht für die Browser bzw. den neuen Microsoft Edge.
Windows 10 kann man sicherlich als einen Erfolg bezeichnen, knapp ein Jahr nach der Veröffentlichung des Betriebssystems ist das OS auf fast jedem fünften Rechner weltweit installiert. Der Browser von Windows 10 kann da aber nicht mithalten: Denn Edge tut sich auch nach einem Jahr ziemlich schwer und erreichte laut NetMarketShare im Juni 5,09 Prozent, konnte sich im Vergleich zu den Mai-Werten um unspektakuläre 0,13% verbessern. Net Applications: Browser-Zahlen Juni 2016 Im Juni 2016 dominiert Chrome, Firefox rutscht immer tiefer...

Chrome-Dominanz

Klarer Marktführer ist inzwischen Chrome, man kann sicherlich längst von einer Dominanz sprechen. Denn der Google-Browser kam im Juni 2016 auf 48,65 Prozent, verbesserte sich in diesem Monat um satte 3,02 Prozent.

Firefox, der sich lange Zeit mit Google Chrome ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert hat, ist inzwischen weit abgeschlagen und droht immer mehr in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden. Denn der Mozilla-Browser kommt mittlerweile gerade noch auf 7,98 Prozent (-0,93%). Vor drei Jahren lag Firefox noch bei 19,15 Prozent und damit klar vor Chrome und dessen 17,17 Prozent. Browser-Marktanteile Juni 2013...im Juni 2013 sah die Browser-Welt noch ganz anders aus Der ehemalige Marktführer Internet Explorer büßt kontinuierlich ein und steht derzeit bei 31, 65 Prozent. Das ist aber keine große Überraschung, da der IE ein Auslaufmodell ist und in Windows 10 nur noch eine Rolle für Legacy-Anwendungen spielt.

Microsoft konzentriert sich inzwischen auf Edge und hofft vermutlich, dem Browser per Anniversary Update einen ordentlichen Popularitätsschub verpassen zu können. Denn das morgen in einem Monat erscheinende Update wird die von vielen heiß ersehnte Möglichkeit zu Browser-Erweiterungen mitbringen, davon sollte Microsoft Edge profitieren.

Download
Google Chrome
Download
Mozilla Firefox
Browser, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari Browser, Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari Google / Microsoft / Mozilla / Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren108
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden