Nutzer von Werbeblockern bekommen wieder Probleme mit YouTube

Google, Youtube, Videoplattform, Generation Bildquelle: Google
In den letzten Tagen haben die Nutzer eines Werbe-Blockers zunehmend Probleme bei der Verwendung des Videostreaming-Portals YouTube. An der Stelle, an der eigentlich ein Werbespot blockiert und das Video direkt abgespielt werden soll, taucht für einige Zeit eine Fehlermeldung auf.

Infografik: AdBlocker und das InternetWie AdBlocker das Internet zerstören
Aktuell ist noch unklar, was für das fragliche Verhalten der Webseite sorgt. Es könnte sich sowohl um ein banales technisches Problem handeln, aber auch um eine Maßnahme, mit der die Nutzer von Adblockern genervt werden sollen. Vom YouTube-Betreiber Google gibt es zur Stunde noch keine offizielle Stellungnahme.

Laut einem Bericht des US-Magazins VentureBeat meldeten sich allerdings schon viele Nutzer, denen die Sache aufgefallen war. Diese bekamen zwar weiterhin keine Werbung vor dem eigentlichen Video zu sehen - allerdings begann dessen Wiedergabe nicht wie gewohnt. Statt dessen tauchte eine Fehlermeldung auf, die genau so lange zu sehen war, wie der Werbespot dauert. Danach spielte YouTube das gewünschte Video dann ab.

Es gibt allerdings Anzeichen dafür, dass es sich nicht unbedingt um einen einfachen Fehler im Werbe-Blocker oder bei YouTube handelt. Betroffen sind nach bisherigen Erkenntnissen ausschließlich Nutzer, die AdBlock Plus verwenden. Vergleichbare Probleme sind bei Usern anderer Tools, die im Grunde mit jeweils den gleichen Methoden arbeiten, bisher nicht bekannt.

Wie ein Feature-Test

Hinzu kommt, dass die Fehlermeldung nur bei einem eingeschränkten Nutzerkreis auftaucht - ähnlich, wie es bei eingeschränkten Testläufen neuer Features der Fall ist. So verschwindet das Problem beispielsweise, wenn man schlicht den Nutzer-Account wechselt und sich an der sonstigen Konfiguration im Grunde gar nichts ändert. Auch ist das Verhalten nicht auf einen bestimmten Browser beschränkt.

Insofern scheint es sich um einen Software-Umbau zu handeln, der von Google gezielt zu Testzwecken an einige Nutzer ausgespielt wird. Möglich wäre hier tatsächlich ein Fehler, der AdBlock Plus als Nebeneffekt eines anderen Features teilweise aushebelt, oder aber doch eine Aktion, mit der Nutzer von Werbeblockern direkt angesprochen werden sollen. Zumal es sich nicht um den ersten Versuch YouTubes handeln würde, Usern von Werbeblockern etwas entgegenzusetzen.

Download
YouTube Downloader HD - Videos von YouTube herunterladen
Google, Youtube, Videoplattform Google, Youtube, Videoplattform Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren133
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden