Microsoft gibt neue Windows 10 Preview frei: das ist Build 10041

Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Build 9926, Windows 10 January Preview, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Januar Preview Bildquelle: Microsoft
Nach langem Warten hat Microsoft gerade den neuen Build 10041 von Windows 10 zum Download bereitgestellt. Dazu verspricht der Konzern auch eine Besserung in Sachen Update-Politik: Ab jetzt soll es jeden Monat eine neue Preview-Versionen geben.

Windows 10 Preview (Build 10041)Schnelle Vorschau-Builds installieren

Das Warten hat ein Ende

Schluss mit ungeduldigem Warten auf einen neuen Build: Fleißige Tester können ab sofort eine frische Version der Windows 10 Technical Preview herunterladen. Für alle, die ihr Windows 10 System im sogenannten Fast Ring (schnelle Vorschau-Builds) konfiguriert haben, wird der neue Build 10041 über Windows Update ausgeliefert.

Um zwischen den Release-Ringen zu wechseln, klickt man in den "Einstellungen" unter der Überschrift "Update & Wiederherstellung" auf den Punkt "Erweiterte Optionen". Am Ende dieser Registerkarte kann einfach zwischen "langsam" und "schnell" gewählt werden.

Wer bereits Windows 10 auf seinem System installiert und entsprechend konfiguriert hat, muss nur noch die folgenden Schritte ausführen, um den neuen Build 10041 herunterzuladen:

  • In der Suchbox im Startmenü "Windows Update" eingeben
  • "Windows Update Settings" auswählen
  • Im linken Panel "Windows Update" auswählen, bei "Erweiterte Optionen" gegebenfalls den "Fast Ring" aktivieren und auf "Check for Updates" klicken
  • Der Download sollte jetzt beginnen

Ihr würdet jetzt gerne neu in das Testprogramm von Windows 10 einsteigen? Wir haben euch den letzten veröffentlichten Windows 10 Build 9926 in unserem Download-Center als ISO-Datei bereitgestellt.

Download
Windows 10 January Preview

Windows 10 Build 10031Das neue Startmenü

Durchsichtiges Startmenü

Zu den weiteren Änderungen konnten wir euch hier auf WinFuture in den letzten Tagen schon mit vielen Informationen versorgen. Microsoft hat dem Startmenü einen Transparenz-Effekt verpasst. Außerdem sollen Probleme mit der "Alle Apps"-Liste behoben worden sein - diese ist jetzt einfacher mit Touchgeräten zu bedienen.

Darüber hinaus hat Microsoft euch ein Feature eingebaut, das von Nutzern sehnlichst erwartet wurde: Mit Windows 10 10041 ist es jetzt möglich, Anwendungen aus der "Alle Apps" und "Meisterverwendete"-Liste einfach per Drag & Drop an das Startmenü anzuheften.
Windows 10 Preview (Build 10041) Virtual Desktops unter Windows 10

Bessere Virtual-Desktop-Verwaltung

Um ein Fenster zu einem anderen virtuellen Desktop zu verschieben, musste in bisherigen Windows 10 Versionen der Umweg über das Rechts-Klick-Kontext-Menü genommen werden. Mit dem Build 10041 können Fenster jetzt einfach zwischen den Desktops verschoben werden. Zieht man ein Fenster auf das Plus-Symbol (im Windows-Tab-Übersichtsmenü) wird es auf einem neuen Virtual Desktop geöffnet. Dank neuen Filtern werden außerdem nur die auf dem jeweiligen Desktop laufenden Anwendungen in der Taskbar und im Alt-Tab-Menü angezeigt.

Microsoft nimmt hier bei verschiedenen Nutzern aber unterschiedliche Einstellungen vor, um zu ermitteln, welche Variante unter der Testgemeinde am meisten Anklang findet.
Windows 10 Preview (Build 10041)Deutsches Cortana und Windows 10

Cortana auch auf Deutsch aber kein Spartan

Mit der neuen Windows 10 Version versteht Cortana auf dem Desktop neben anderen Sprachen jetzt auch Deutsch. Aktuell können mit dem Sprachassistenten neben Internet-Seiten auch Apps, Einstellungen und Dateien durchsucht werden.

Damit zeigt sich Cortana im Moment noch deutlich beschränkt. Microsoft will aber schnell neue Features wie das direkte Diktieren von E-Mails nachreichen.

Neben diesen umfassenden Anpassungen müssen Nutzer auch bei diesem Release weiterhin auf ein lange erwartetes Feature verzichten:

Der "Internet Explorer"-Nachfolger mit dem Codenamen "Spartan" landet mit dem heutigen Download noch nicht bei Fast-Ring-Testern, sondern wird erst in eine der folgenden Preview-Builds integriert.



Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)

Keine ISO-Dateien, Phone Update in Arbeit und bessere Updatezyklen

Wer auf die Möglichkeit hofft, die neuen Windows 10 Version als ISO-Datei zu erhalten, wird enttäuscht. Microsoft liefert Build 10041 nur als direkter Download im Fast-Ring aus. ISO-Dateien sollen in Zukunft aber weiterhin für Versionen zur Verfügung stehen, die im Slow-Ring veröffentlicht werden.

Darüber hinaus teilt Microsoft im Blogpost zum Update-Release mit, dass man unter Hoch­druck an einer neuen Windows 10 Version für Smartphones arbeite. Außer der Bestätigung, dass mit dem nächsten Build weitere Geräte unterstützt werden sollen, wollte man hier aber keine weiteren Informationen preisgeben.

Zu guter Letzt will Microsoft ab jetzt zuverlässiger neue Windows 10 Versionen ausliefern. So verspricht Insider-Programm-Chef Gabe Aul laut ZDNet, dass man ab jetzt bis zum Release im Sommer jeden Monat einen neuen Build ausliefern wolle. Es sei sogar denkbar, dass Tester mehrmals im Monat mit einem Update versorgt werden.

Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)
Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)
Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)Windows 10 Preview (Build 10041)




Was haltet ihr vom neuen Windows 10 Build 10041?
Lasst es uns in den Kommentaren wissen! Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Build 9926, Windows 10 January Preview, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Januar Preview Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Build 9926, Windows 10 January Preview, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Januar Preview Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren110
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden