Windows 10: Rund 600 Millionen älterer PCs könnten ersetzt werden

Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Bildquelle: Microsoft
Windows 8 war sicherlich besser als sein Ruf, doch viele Nutzer dürften das noch aktuelle Betriebssystem von Microsoft ausgelassen haben. In der Branche herrscht deshalb so etwas wie eine neue Aufbruchsstimmung, viele Hersteller und Partner warten gespannt und optimistisch auf die Veröffentlichung von Windows 10.
Windows 8 war für die PC-Hersteller ein schwieriges Thema: Durch anhaltende Kontroversen rund um das "moderne" Design und das fehlende Startmenü ließ so mancher Anwender das Microsoft-OS aus und entschied sich, bei seinem alten oder besser gesagt veralteten Rechner zu bleiben.

"Reif für ein Upgrade"

Renée James, Präsidentin von Intel, sagte auf der Credit Suisse Technology Conference, dass es derzeit etwa 600 Millionen PCs gebe, die vier Jahre oder älter sind. Diese Systeme seien "reif" für ein Upgrade. Das sei sinngemäß eine "perfekte Situation", da es derzeit viele "fantastische" Rechner mit neuen, also vor allem günstigen Preisen gebe, berichtet PC World.

Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)
Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)Windows 10 Preview (Build 9888)

Sie ist deshalb "enthusiastisch und optimistisch", was Microsoft mit Windows 10 macht. Lob gibt es für das Redmonder Unternehmen auch deshalb, weil Microsoft "außerordentlich empfänglich für (Rückmeldungen von) Kunden ist."

Einheitliches Nutzungserlebnis

Auch Neil Hand, Vize-Präsident des Tablet-Geschäfts von Dell, zeigt sich ähnlich optimistisch: Windows 10 würde ein einheitliches Nutzungserlebnis bieten und löse zudem zahlreiche Usability-Probleme von Windows 8: "Die Möglichkeit, Anwendungen zu erschaffen, die besonders gut skalierbar - von Smartphone über Tablet bis hin zum PC - sind, ist in vieler Hinsicht ein Riesenschritt", so Hand.

Hervorgehoben wird von allen Branchen-Insidern, dass die Rückkehr des Start-Buttons bzw. dazugehörigen Menüs, eine richtige Entscheidung ist, vor allem im Hinblick auf Business-Nutzer. Diese sind vielfach bei Windows 7 verblieben und haben sich geweigert, auf Windows 8 umzusteigen.

Siehe auch: Windows 10 Build 9888 - Infos & Video zu neuen Animationen & mehr

Download
Windows 10 Technical Preview November Update-ISO
Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:35 Uhr IdeaNext HD 1080P 64GB H.264 IP66-wasserdichte Überwachungskamera
IdeaNext HD 1080P 64GB H.264 IP66-wasserdichte Überwachungskamera
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
94,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 45
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden