Deutsche Nutzer wenden sich immer weiter von Nokia-Smartphones ab

Nokia, Lumia, Nokia Lumia, Amber, Lumia Smartphone, Nokia Amber Bildquelle: Nokia
Die Gunst der deutschen Nutzer verschiebt sich immer weiter weg vom einstigen Marktführer Nokia. Dieser ist hierzulande erstmals seit sehr langer Zeit nicht einmal mehr unter den drei größten Anbietern gelandet, so Daten des Marktforschungsunternehmens ComScore, die im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus ermittelt wurden.
Dabei geht es noch nicht einmal um die aktuellen Verkaufszahlen, bei denen Nokia sich ohnehin noch recht schwer tut, da die eingesetzte Windows Phone-Plattform in mehreren Belangen noch nicht zur Konkurrenz aufgeschlossen hat. Aktuell verwenden noch 3,36 Millionen Nutzer in Deutschland ein Nokia-Smartphone. Das reicht nur noch für den vierten Platz.

Den dritten Rang hat sich inzwischen der japanische Hersteller Sony erkämpft. Dessen Geräte sind inszwischen bei 3,4 Millionen Verbrauchern in Deutschland im Einsatz. Unangefochtener Marktführer ist weiterhin Samsung, dessen Smartphones derzeit von rund 17,8 Millionen Menschen genutzt werden. Apple liegt mit 8,2 Millionen iPhone-Kunden auf Rang 2.

Auch HTC fällt zurück

Sony hat sich dabei allerdings nicht nur an Nokia vorbeigeschoben. Mit seinen Xperia-Geräten konnte gleich auch der taiwanische Anbieter HTC überholt werden. Auch LG, dessen neues Flaggschiff G3 gerade viele Vergleichstests gewinnt, ist in Deutschland auf einem guten Weg und erreicht einen Marktanteil von 4,4 Prozent.

Huawei liegt mit 2,9 Prozent Anteil inzwischen knapp dahinter. Neben Nokia verliert auch Blackberry weiter an Boden.

Unter den Betriebssystem-Plattformen konnte Googles Android seinen Vorsprung auf jetzt 68,2 Prozent Marktanteil bei allen eingesetzten Smartphones ausbauen. Das bedeutet gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres einen Zuwachs von sieben Prozentpunkten. Das Apple-System iOS kommt unverändert auf knapp 20 Prozent, während die mobilen Systeme von Microsoft auf 5,2 Prozent aller Geräte im Einsatz sind und gegenüber dem Vorjahr leicht verloren haben.
Im WinFuture-Preisvergleich:


Nokia, Lumia, Nokia Lumia, Amber, Lumia Smartphone, Nokia Amber Nokia, Lumia, Nokia Lumia, Amber, Lumia Smartphone, Nokia Amber Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren259
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden