Microsoft: 405 Mio. $ für Windows/Surface-Werbung

Tablet, Surface, Surface 2, Surface Pro 2, Microsoft Surface 2, Surface RT 2
Das Redmonder Unternehmen hat sich die Einführung von Windows 8 und der Surface-Tablets schon im Vorjahr einiges kosten lassen, jetzt werden aber die Marketing-Kosten noch einmal erhöht und auf 405 Millionen Dollar nahezu verdoppelt.
Wie der Microsoft-Insider Paul Thurrott auf seiner Winsupersite schreibt, hat sich Microsoft ziemlich hohe Ziele gesetzt: Das Redmonder Unternehmen will im diesjährigen Weihnachtsgeschäft 16 Millionen Windows-Tablets verkaufen, allen voran (aber nicht nur) die eigenen Surface-(2-)Modelle.

Und Microsoft lässt sich das auch einiges kosten: 405 Millionen Dollar investiert man in die entsprechenden Werbeaktivitäten, im Vorjahr waren es "nur" 241 Millionen Dollar. Das diesjährige Budget besteht aus zwei Hauptkategorien: 131 Millionen Dollar werden für Angebote und Incentives (etwa Windows-Store-Gutscheine) ausgegeben, 274 Millionen Dollar fließen in Marketing und Betriebsausgaben.


Laut Paul Thurrott hat sich das Unternehmen vor allem ein Ziel gesetzt und zwar will man die Windows-Geräte besser im herkömmlichen Handel platzieren. In einem internen Dokument heißt es, dass der "Windows-Anteil im Einzelhandel nach wie vor abnimmt." Man habe sich hier ein besseres Abschneiden erwartet, Konsumenten greifen laut Microsoft insbesondere zu Einsteiger-Tablets mit Android.

Laut Thurrott kämpfe auch Microsoft bei Windows mit Fragmentierung, da viele Konsumenten aufgrund mehrerer verfügbarer Windows-Versionen (Windows 8, Windows RT, Windows 8.1 sowie auch Windows 7) verunsichert seien. Besonders schwierig für das US-Unternehmen: Gerade einmal 20 Prozent aller PCs, die im Vorweihnachtsgeschäft erhältlich sind bzw. sein werden, kommen mit einem vorinstallierten Windows 8.1. Händler sollen deshalb spezielle USB-Upgrade-Kits bekommen, um diese Quote zu erhöhen.

Das Ziel der Herbst/Winter-Kampagne ist es, die Marke Windows "neu zu erfinden", wie Paul Thurrott schreibt. Windows werde derzeit von vielen Konsumenten als "rein funktionell" angesehen. Die Windows-8.1-Werbeaktivitäten sollen die Marke dagegen als "einzigartig innovativ" präsentieren, davon erhofft sich der Konzern, dass Windows wieder als "begehrenswert" angesehen wird. Kernelement der Werbung wird es übrigens sein, dass Windows-Tablets sowohl für Arbeit als auch Freizeit bestens geeignet seien. Tablet, Surface, Surface 2, Surface Pro 2, Microsoft Surface 2, Surface RT 2 Tablet, Surface, Surface 2, Surface Pro 2, Microsoft Surface 2, Surface RT 2
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden