Windows 9: Nächste Windows-Version Anfang 2015?

Windows, Roboter, Windows 9, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Zukunft, Robot, Future Bildquelle: Wallpapersol
Microsoft bringt in diesen Tagen mit Windows 8.1 ein großes Update für sein Betriebssystem auf den Markt, doch schon jetzt arbeitet der Softwarekonzern an der Zukunft von Windows. Die nächste große Version wird für Anfang 2015 erwartet.
Wie Microsoft-Spezialistin Mary Jo Foley unter Berufung auf ihre diversen, meist bestens informierten Quellen aus dem Umfeld des Unternehmens berichtet, wird für Anfang 2014 zunächst das erste größere Update für Windows 8.1 erwartet. Die Einführung wird wahrscheinlich zusammen mit dem ebenfalls in diesem Zeitraum erscheinden Windows Phone 8.1 beziehungsweise "Blue" erfolgen.

Ursprünglich wurde mit der nächsten Major-Version von Windows im Herbst 2014 gerechnet, doch dies ändert sich aufgrund der derzeit bei Microsoft stattfindenden internen Veränderungen möglicherweise. Hintergrund ist die Neuausrichtung der Betriebssystem-Division bei Microsoft, die nun von Terry Myerson geleitet wird.

Die neu organisierte Sparte übernimmt seit kurzem die Entwicklung von Windows und Windows Phone gleichermaßen. Aus diesem Grund wurden die Prioritäten, die Arbeitsweise und im Grunde auch alle anderen Details der Arbeit an Windows jüngst grundlegend neu überdacht, auch weil man nun zusätzlich auch für das Betriebssystem der Xbox One zuständig ist.

Foleys Quellen Zufolge strebt Microsoft derzeit den nächsten "Major"-Release von Windows für das Frühjahr 2015 an. Dieser Termin könne sich freilich noch ändern, sollten weitere Anpassungen des Zeitplans notwendig werden, heißt es weiter. Wahrscheinlich wird mit der neuen Ausgabe umgesetzt, was seit einigen Wochen bereits von Microsoft-nahen Quellen zu hören war.

So arbeiten die Redmonder daran, Windows und Windows Phone einander näher zu bringen, unter anderem durch die Verwendung gemeinsamer Entwicklungswerkzeuge und der gleichen App-Plattform. Auf diese Weise sollen Entwickler ihre Anwendungen künftig wahrscheinlich in einheitlichen Paketen gleichermaßen für Windows und Windows Phone anbieten können, um sie auf PCs, Tablets und Smartphones ebenso einsetzen zu können.

Aktuell geht man deshalb davon aus, dass gerade Windows RT und Windows Phone künftig die gleiche Basis haben werden. Dabei würde das, was aktuell unter dem Namen Windows Phone bekannt ist, wahrscheinlich so modifiziert, dass künftig auch größere Displays mit Diagonalen zwischen 7 und 10 Zoll unterstützt werden und somit ein Einsatz auf Tablets möglich wird. Beide Plattformen laufen schon jetzt auf ARM-Geräten. Parallel dazu würde dann eine neue Version des "großen" Windows für PCs, Notebooks und x86-Tablets erscheinen.

Foley zufolge bedeutet "Frühling" in diesem Fall, dass ein Release im zweiten Quartal 2015 zu erwarten ist. Microsoft wechselt damit vom Herbst auf das Frühjahr als Termin für die Einführung neuer, größerer Betriebssystem-Versionen. Windows, Roboter, Windows 9, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Zukunft, Robot, Future, Windows 9 Logo Windows, Roboter, Windows 9, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Zukunft, Robot, Future, Windows 9 Logo
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Honor 5C Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display, 1920 x 1080 pixels, 13 Megapixel, 16 GB interner Speicher, Android M EMUI 4.1)
Honor 5C Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display, 1920 x 1080 pixels, 13 Megapixel, 16 GB interner Speicher, Android M EMUI 4.1)
Original Amazon-Preis
198,69
Im Preisvergleich ab
192,19
Blitzangebot-Preis
169,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 29,69

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden