Xbox One: Viele Europäer müssen bis 2014 warten

Die Vorfreude auf Microsofts neue Spielkonsole Xbox One zum Weihnachtsfest ist offiziell für Fans in acht europäischen Ländern, darunter die Schweiz, gedämpft worden. Dort wird die Xbox One nämlich erst 2014 auf den Markt kommen.

Betroffen sind neben den Schweizern auch Gamer in Belgien, Dänemark, Finnland, Norwegen, Russland, Schweden und den Niederlanden. Man könne dort den ursprünglich geplanten Termin November 2013 nicht einhalten, weil sich Übersetzungsarbeiten und regional angepasste App-Angebote länger hinziehen als gedacht, hieß es im Xbox Wire.

Aufatmen dürfen hingegen Fans in 13 Ländern weltweit, für die Microsoft den November 2013 als Starttermin für die Xbox One bestätigte. Im Einzelnen sind dies neben Deutschland, Österreich und den USA weiter Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Irland, Italien, Mexiko, Spanien, Großbritannien und Neuseeland.

Ein genaues Datum nannte Microsoft für den Launch der Next-Generation-Konsole immer noch nicht. Zuletzt war über den 5. November als Startdatum für die Xbox One spekuliert worden. Experten erwarten im wichtigen Weihnachtsgeschäft einen harten Zweikampf um die Gunst der Kunden zwischen Sony mit der Playstation 4 und Microsoft, der sich bereits auf der Spielemesse E3 ankündigte.


Auf welchen Märkten außerhalb Asiens Sonys neue Konsole zu Beginn erscheint, blieb bisher offen. Klar hingegen ist der Preisunterschied, der die Playstation 4 in Europa rund 100 Euro preiswerter machen dürfte als die Xbox One, die mit integrierter Kinect auftrumpfen will. Auch in Sachen Hardware scheint Sonys Produkt etwas bessere Werte vorzulegen. Microsoft versucht, solche Vergleiche als "sinnlos" herunterzuspielen und verweist auf das Gesamterlebnis, welche durch Games, Steuerung und Extra-Features stärker als durch technische Kennzahlen beeinflusst würde.

Im WinFuture-Preisvergleich:



Im WinFuture-Preisvergleich:

Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
haha die Xbox one kackt ja voll ab. Schlechter und ein späteren Starttermin!11elf! die kleinweich die
 
@Commander Böberle: na, dann warten wir mal ab, wo die PS4 verfügbar sein wird. 13 Märkte zum Start ist nicht schlecht, auch wenn es eigentlich kein Problem hätte sein sollen, frühzeitig mit der Übersetzerei zu beginnen. Und zu "schlechter" haben nun schon genug Menschen mit Ahnung (a.k.a. Spielehersteller) was gesagt, aber schau ruhig weiter auf die nackten Zahlen ;-)
 
@HeadCrash: die hälfte von europa darf warten. ein klares indiz dafür, dass microsoft von der ps4 ankündigung gnadenlos überrascht wurde und nun nur notdürftig an den start gehen muss, obwohl sie gefühlt, bzw. gemessen an ihrem derzeitigen medienauftritt, den spielen (die fehlen zb für kinect noch gänzlich) noch gar nicht dafür bereit sind zu launchen....
 
@Rikibu: Hä? Was erzählst Du denn a für einen Quatsch? Wer geht hier wie an den Start? Liest Du die Artikel, die Du kommentierst überhaupt? Hier geht es um fehlende Übersetzungen, nicht darum, dass die Box verändert wird.
 
@Rikibu: ahja, zur info: die PS3 kam in GANZ EUROPA 6 MONATE SPÄTER raus als in USA und JAPAN! Was sagst du dazu?


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Xbox One im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59DeutschlandSIM Flat L 1000 im O2-NetzDeutschlandSIM Flat L 1000 im O2-Netz
Original Amazon-Preis
19,95
Blitzangebot-Preis
4,95
Ersparnis 75% oder 15
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Xbox One Konsole & Spiele auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles