Xbox 3 wohl mit 'Project Gotham Racing'-Rückkehr

Man kann inzwischen davon ausgehen, dass in diesem Jahr sowohl Sony als auch Microsoft ihre Next-Generation-Konsolen vorstellen werden. Längst wird auch darüber spekuliert, welche Games es dafür geben wird.

Wie 'Neowin' unter Berufung auf die Gaming-Seite 'STFUandplay' berichtet, soll Project Gotham Racing 5 zum Start-Line-Up der nächsten Xbox gehören. Eine große Überraschung wäre dies nicht, schließlich gab es sowohl zur Markteinführung der ersten Xbox (2001) als auch der Xbox 360 (2005) eine neue Ausgabe dieses Arcade-Rennspiels.

Das einzige (kleine) Problem dabei: Den Entwickler der ersten vier Microsoft-exklusiven Teile von "Project Gotham Racing" (PGR) gibt es nicht mehr, das britische Studio Bizarre Creations wurde Anfang 2011 von Activision geschlossen. Lucid Games: Teaser für PGR5?Lucid Games: Teaser für Project Gotham Racing 5? Allerdings haben sich kurz danach einige Bizarre-Entwickler zusammengeschlossen und ein neues Studio mit dem Namen Lucid Games gegründet, dieses soll nun auch im Auftrag von Microsoft ein neues PGR vorbereiten. Ein Hinweis darauf ist ein Bild, das Lucid auf seiner Webseite veröffentlicht hat: Dieses zeigt (unscharf) im Hintergrund London, davor ist ein Schild, auf dem "Die Straße öffnet 2013" steht, zu sehen.


Übrigens soll auch Sony derzeit ein PlayStation-exklusives Rennspiel für den Start seiner nächsten Konsole, die man möglicherweise schon nächste Woche vorstellen wird, vorbereiten: Verantwortlich dafür sind die Evolution Studios, die als MotorStorm-Macher auch einiges an Genre-Erfahrung haben.

Ein neuer Teil von Gran Turismo ist es allerdings nicht, laut STFUandplay wollte Evolution das neue Spiel aber genau unter dieser Marke laufen lassen (als Arcade-Ableger, ähnlich wie es Forza Horizon ist), Sony war aber dagegen.

Teaser zum PlayStation Meeting 2013

Übrigens wird zudem erwartet, dass im Rahmen der Sony-Veranstaltung nächste Woche auch ein neues Killzone angekündigt werden wird, auch das wäre nicht sonderlich überraschend, da der dritte Teil der Shooter-Reihe auch bei der Enthüllung der PS3 erstmals zu sehen war.
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Sicher ist es keine waschechte Simulation, aber "Arcarde-Rennspiel" trifft es nun auch nicht wirklich. ;)
 
@Runaway-Fan: Stimmt.
 
also wenn pgr auch nur ansatzweise simulation sein soll, dann ist mein simulationsanspurch wohl zu hoch, als das man den dafür verwenden dürfte :?
 
@Warhead: PGR war so toll.. ich als Motorradfan immer schön mit den Mopeds unterwegs und die Gegner haben mich immer Brav umgenietet.. =D Aber Spaß hat es trotzdem gemacht.
 
@Warhead: Das stimmt, der Begriff Simulation kam noch von dem Metropolis Street Racer (kurz MSR), was SEGA bei Bizarre Creations in Auftrag gegeben hatte und im Jahr 2000 exklusiv für die SEGA Dreamcast erschienen ist. Im Jahr 2000 gab es kein realistischeres Fahrgefühl als der MSR Racer von Sega, jeder kleine Hügel, jedes kleine Straßenabsenkung fühlte sich so an, als würde man in einem echten Auto sitzen. Dazu hatte man die Stadtteile London, Tokyo und San Francisco originalgetreu nachgebildet, was es zu dem Zeitpunk in keinem anderen Racer auf einer Videospielkonsole gegben hatte. Dazu führte SEGA mit MSR erstmalig die Custom Soundtracks auf einer Videospielkonsole ein. Noch nie zuvor konnte man in einem Vidoespiel originalgetreue Radiosender aus den jeweiligen Ländern (USA, England, Japan) beim Konsolengaming hören, was das Simulations Feeling nochmal bestärken sollte. SEGA stieg als Konsolenhersteller aus und Microsoft übernahm das Spiel unter dem neuen Namen PGR. Auf der Xbox hatte man das Spielgefühl etwas action_lastiger und nach dem Kudos Prinzip ausgestaltet. Im Xbox1 Zeitalter war ein nachgebildeter Stadtteil & Radiosender aber nicht mehr sowas besonderes, als dass man dies Simulation bezeichnen könnte. Daher wird PGR immer wieder gerne mit dem Begriff Simulation verknüpft. Mit PGR stimmt dies sicher nicht aber MSR war damals schon etwas herausragendes einziagrtiges. Noch heute lege ich hin und wieder MSR ein, um dieses tolle Fahrgefühl nochmal genießen zu dürfen.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Xbox One im Preisvergleich

Xbox One Konsole & Spiele auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter