Windows 8 läuft derzeit auf einem Prozent der PCs

Windows 8 ist seit knapp einem Monat im Handel, bisher hat Microsoft aber nur eine Zahl dazu genannt, nämlich vier Millionen Upgrades, die man verkaufen konnte. Laut aktuellen Berechnungen läuft das neue Betriebssystem auf rund einem Prozent aller PCs weltweit.

Gleich zu Beginn sollte allerdings betont werden, dass die gerade veröffentlichten Zahlen des Marktforschungsunternehmens 'NetApplications' auf den Daten von nur einer Woche (11. bis 18. 11.) basieren, weshalb Ungenauigkeiten bzw. statistische Schwankungen sich stärker auswirken als bei den monatlichen Angaben der Marktforscher.

Wie das 'The Next Web' (TNW) berichtet, dürfte der Weg noch weit sein, bis Microsoft Windows 8 als Erfolg bezeichnen kann. Laut den Daten von NetApplications ist Windows 8 derzeit weltweit auf rund einem Prozent aller Desktop-Rechner installiert.

Zum Vergleich die anderen Microsoft-Betriebssysteme: Windows 7 führt die Rangliste erneut an und kommt auf einen Anteil von 45,6 Prozent, Windows XP auf 39,5 Prozent und Windows Vista auf 5,5 Prozent. Wie viel der Windows-8-Marktanteil "wert" ist, zeigt der Blick auf eine ähnliche Zahl, nämlich jene von Linux: Das Open-Source-Betriebssystem kommt weltweit auf rund 1,4 Prozent.

Bedingt aufschlussreich ist hingegen der Blick auf die neuen NetApplications-Angaben zu "Windows 8 Touch" und "Windows 8 RT Touch": Erstgenanntes kommt auf 0,02 Prozent, die Angabe zu RT weist sogar 0,00 Prozent aus, was aber wohl durch Rundungsfehler erklärbar ist.


Eine Einschätzung des Erfolges von Windows 8 ist aufgrund der Zahlen der Marktforscher - NetApplications erfasst diese mit Hilfe von Browsern bzw. deren Nutzung - derzeit nur schwer machbar, zumal das Betriebssystem vor noch nicht einmal einem Monat erschienen ist. Ein möglicherweise interessanter Vergleichswert ist der Blick auf Ende Oktober: Da kam Windows 8 auf 0,5 Prozent und konnte nun (innerhalb von zwei Wochen) den Marktanteil verdoppeln.
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Linux überholen: Fast Check ;)
 
@Tintifax: Linux hat Windows schon sehr lange überholt. Server, Smartphones, Kassen, Automaten, Receiver...
 
@JacksBauer: Server: nicht wirklich, Smartphones: ganz klar, dank Android, Kassen: da würde ich fast gegenhalten, Automaten: glaube ich nicht, Receiver: vermutlich ja
 
@JacksBauer: Kurz: Überall da wo der Benutzer nicht direkt mit dem System arbeiten muss.
 
@HeadCrash: "Receiver: vermutlich ja", ähm es gibt eine Receiver mit Windows also sind Linux Receiver ganz klar in der Mehrzahl "klugscheiß"


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59DeutschlandSIM SMART 300 im O2-NetzDeutschlandSIM SMART 300 im O2-Netz
Original Amazon-Preis
19,95
Blitzangebot-Preis
4,95
Ersparnis 75% oder 15
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Windows 8 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles