MS: Support-Ende von Windows XP in 500 Tagen

Logo, Windows Xp, Service Pack 3 Bildquelle: Microsoft
Das inzwischen elf Jahre alte Betriebssystem Windows XP aus dem Hause Microsoft befindet sich nach wie vor auf einer nicht zu verachtenden Anzahl von Heimrechnern und Unternehmens-Computern. In weniger als 500 Tagen wird der Konzern aus Redmond für dieses mittlerweile in die Jahre gekommene Betriebssystem den Support komplett einstellen. Nicht nur Microsoft selbst, sondern auch diverse Partnerunternehmen machen daher auf das immer näher rückende Support-Ende von Windows XP in regelmäßigen Abständen aufmerksam.

Laut einem Artikel von 'Neowin' hat sich die in Großbritannien ansässige IT-Firma Camwood erst kürzlich dazu geäußert und unterstrichen, dass das Ende von Windows XP nahe ist - konkret wird dies am 8. April 2014 der Fall sein.

Siehe auch: Windows 7 konnte Windows XP endlich überholen

Selbstverständlich hat das Unternehmen eigene und in erster Linie wirtschaftliche Interessen daran, die Kunden bei einer Migration zu Windows 7 oder Windows 8 zu betreuen. Unabhängig davon sollte jedoch über einen Wechsel zu einer neueren Ausführung der Microsoft-Systeme nicht zuletzt wegen Kompatibilitätsproblemen und aus Gründen der Sicherheit nachgedacht werden.

Wie bereits angesprochen ruft Microsoft in regelmäßigen Abständen zum Umstieg auf und möchte die hauseigenen Kunden zu diesem Schritt bewegen. Marktforschungsunternehmen haben indes herausgefunden, dass die weitere Nutzung von Windows XP in Unternehmen schlicht eine Geldverschwendung darstellt. Die anfänglichen Investitionen für solch einen Umstieg sollen sich innerhalb von kurzer Zeit bereits amortisieren. Logo, Windows Xp, Service Pack 3 Logo, Windows Xp, Service Pack 3 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren79
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden