Windows 8 ohne Start-Knopf, weil ihn keiner nutzte

Windows 8, Startmenü, Windows Developer Preview, Windows 8 Build 8102
Microsoft hat sich einmal mehr zu seiner umstrittenen Entscheidung zur Entfernung des altbekannten Start-Buttons in Windows 8 geäußert. Angeblich verschwand die Schaltfläche von der Taskleiste, weil sie die Anwender kaum noch nutzten.
Im Gespräch mit dem britischen Magazin 'PCPro' erklärte Chaitanya Sareen, Principal Program Manager bei Microsoft, dass man anhand von Telemetriedaten aus dem Microsoft Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (CEIP) festgestellt habe, dass sich bei der Nutzung von Windows 7 ein Trend weg vom Start-Button abgezeichnet habe.

Als man mit Windows 7 die neue Startleiste mit ihrer Option zum Anheften von Programmen und den neuen Jump Lists einführte, wurde diese laut Sareen sehr gut angenommen. Die Nutzer würden "wie verrückt" Dinge an die Startleiste heften, wodurch die Verwendung des Startmenüs und des Start-Knopfes im Gegenzug stark zurückging.

Dadurch habe sich eine neue Option ergeben. Microsoft habe sich gefragt, wie man mit dem Startmenü angesichts der rückgängigen Nutzungsintensität umgehen sollte, um ihm eine neue Bedeutung, einen neuen Nutzen und somit neues Leben zu geben. Herausgekommen sei bei diesen Überlegungen der neue Startscreen von Windows 8.

Bei Desktop-Nutzern sei es heute üblich, alle häufiger benötigten Programme an die Startleite zu heften, so Sareen. Deshalb werde das Startmenü kaum noch genutzt. Wer künftig den Startscreen aufruft, erhält jedoch eine ganze Reihe neuer Möglichkeiten, die über die Fähigkeiten des traditionellen Startmenüs hinaus gehen. Wer dies nicht wünsche, könne seine Programme einfach an die Taskleiste heften, die ohnehin kaum zu schlagen sei, erklärte der Microsoft-Mitarbeiter.

Siehe auch: Windows 8: So bringt man das Start-Menü zurück

Häufig würden die Nutzer inzwischen auch auf Tastaturkürzel zurückgreifen, hieß es weiter. Habe man zum Beispiel den Internet Explorer als erstes Programm auf der Taskleiste abgelegt, reiche das Drücken der Kombination "Windows + 1" aus, um ihn zu starten.

WinFuture Special: Windows 8 Windows 8, Startmenü, Windows Developer Preview, Windows 8 Build 8102 Windows 8, Startmenü, Windows Developer Preview, Windows 8 Build 8102
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren271
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden