Mozilla gibt grünes Licht für Firefox 6 nächste Woche

Mozilla zufolge steht einer Veröffentlichung der finalen Ausgabe von Firefox 6 in der kommenden Woche nichts mehr im Weg. Dies geht aus den Notizen der Entwickler hervor, die auf der Website von Mozilla veröffentlicht wurden. In den Developer Notes zu Firefox 6 heißt es, dass der Code bereits freigegeben wurde und nun die letzten abschließenden Tests laufen. Es werden keine weiteren schwerwiegenden Probleme erwartet, die eine Bereitstellung für die Öffentlichkeit am nächsten Dienstag, dem 16. August 2011, verhindern könnten.

Firefox 6 bringt einige erwähnenswerte Neuerungen mit, darunter auch die Hervorhebung der Hauptadresse der gerade aufgerufenen Website in der Adressleiste, anhand der die Anwender leichter nachvollziehen können, dass sie sich auf der von ihnen gewünschten Internetseite befinden. Derartige Funktionen gibt es bereits bei Googles Chrome und dem Internet Explorer von Microsoft.

Außerdem will man mit Firefox 6 die Startzeit deutlich reduzieren, wenn die Nutzer die Funktion Panorama zum Umgang mit mehreren Tabs verwenden. Außerdem wird der Umgang mit Rechten erleichtert, die Verwaltung der Plug-Ins vereinfacht und die HTML5-Unterstützung verbessert. Unter Linux soll es außerdem eine Leistungssteigerung geben.

Die Entwickler von Firefox setzen seit einigen Monaten auf eine beschleunigte Veröffentlichung von Major-Versionen, die ihnen die schnellere Einführung wichtiger Neuerungen ermöglichen soll. Erst Mitte Juni war Firefox 5 erschienen, nachdem Firefox 4 am 21. März veröffentlicht wurde. Die höhere Release-Folge sorgt gerade bei Unternehmen für Schwierigkeiten, da ihnen kaum Zeit bleibt, neue Versionen für den Business-Einsatz ausreichend zu prüfen. Mittlerweile hat Mozilla aber mit einem speziellen Programm für Firmenkunden reagiert.

Den Nutzern von Firefox 4 und 5 wird neue neue Version über die Update-Funktion des Browsers zur Verfügung gestellt. Zeitgleich mit Firefox 6 erscheint in der kommenden Woche auch ein Update für die ältere Version Firefox 3.6, das die Nummer 3.6.20 trägt und Sicherheitsupdates für die alte Ausgabe mitbringt. Derzeit setzen noch rund ein Drittel der Firefox-Nutzer die alte Version 3.6.x ein, während knapp die Hälfte Firefox 5 und rund 11 Prozent die Version 4 verwenden. Logo, Mozilla Firefox Logo, Mozilla Firefox
Mehr zum Thema: Firefox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren128
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden