Sony stellt Headset für die Playstation 3 vor

Sony, PlayStation 3, Headset, Kopfhörer Bildquelle: Sony
Nachdem Sony in den letzten Wochen hauptsächliche für negative Schlagzeilen gesorgt hat, versucht man nun langsam wieder Normalität einkehren zu lassen. Jetzt stellte das Unternehmen das offizielle kabellose Headset für die Playstation 3 vor.
Das Headset wird als offizielles Zubehör für die Spielekonsole angeboten. Laut Sonys US-Blog wird die Hardware ab September für 99,99 US-Dollar erhältlich sein. Wie hoch der Preis in Europa ausfallen wird, ist noch nicht bekannt. Die Kopfhörer bieten virtuellen 7.1 Surround-Sound. Spiele wie Killzone und Gran Turismo können davon profitieren.


Das Headset wird über einen USB-Adapter drahtlos mit der Playstation 3 verbunden. Man findet Regler für die Lautstärke sowie für das Stummschalten des Mikrofons vor. Auf dem Bildschirm wird man darüber informiert, wie voll die integrierten Akkus sind und wie die Lautstärke eingestellt ist. Das Mikrofon lässt sich einklappen, so dass es nicht im Weg ist, wenn es nicht gebraucht wird.


Das kabellose Headset markiert den Auftakt der Spielemesse E3, die in der nächsten Woche in Los Angeles stattfinden wird. Man darf gespannt sein, welche Ankündigungen Sony vornehmen wird, um nicht in den Schlagzeilen der Konkurrenz aus dem Hause Nintendo unterzugehen, die erstmals den Nachfolger der Spielekonsole Wii zeigen wird. Sony, PlayStation 3, Headset, Kopfhörer Sony, PlayStation 3, Headset, Kopfhörer Sony
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden