Crytek-Chef: Konsolen schränken Entwickler ein

PC-Spiele Cevat Yerli, Chef der bekannten Spieleschmiede Crytek, ist der Meinung, dass sich die Konzentration der Entwickler auf die Xbox 360 und Playstation 3 negativ auf die Qualität der PC-Spiele auswirkt. PCs sind laut ihm "eine Generation weiter".
Crytek arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Fertigstellung von "Crysis 2", dass im März 2011 erstmals auch für die Playstation 3 und Xbox 360 erhältlich sein soll. Bei dem Vorgänger handelt es sich um einen PC-exklusiven Titel. Dennoch ist Yerli der Meinung, dass die Kreativität von Crytek und anderen Studios durch die Systeme von Microsoft und Sony eingeschränkt wird.

"Solange die aktuelle Konsolengeneration existiert und wir den PC immer weiter voranbringen, wird es schwierig sein, die Vorteile beider Seiten zu nutzen", sagte Yerli laut einem Bericht von 'CVG'. Er glaubt, dass nach Spielen wie "Crysis 2" nicht viel mehr aus den Konsolen herausholen lässt.

Multi-Format-Spiele nutzen laut Yerli ihr technisches Potential nicht aus, da die Entwickler den Schwerpunkt nicht auf die PC-, sondern die Konsolenversion legen. Der Grund sind die zu erwartenden Verkaufszahlen, die bei Konsolen deutlich höher ausfallen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren88
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Sony 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
371,31
Im Preisvergleich ab
349,00
Blitzangebot-Preis
309,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 62,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden