Hotpot: Google gibt persönliche Empfehlungen

Internet & Webdienste Google hat in der letzten Nacht ein interessantes neues Angebot vorgestellt. Hotpot, so der ungewöhnliche Name, basiert auf den 50 Millionen Orten, die im Rahmen von Google Places erfasst wurden, und generiert daraus persönliche Empfehlungen.
Diese Empfehlungen sind nützlich, wenn man sich in einer unbekannten Stadt befindet und in einem Restaurant essen möchte. Bei der Entscheidungsfindung gibt es nichts Wichtigeres als Empfehlungen von Freunden, die einen ähnlichen Geschmack haben oder denen man einfach vertraut. Auch dies ist Bestandteil von Google Hotpot. Hinzu kommen Empfehlungen von Google, die auf jeden Nutzer persönlich zugeschnitten sind.

Google Hotpot
Orte bewerten bei Google Hotpot

Google Hotpot kann sowohl am PC als auch unterwegs auf einem Android-Smartphone verwendet werden. Für Letzteres ist es Bestandteil von Google Maps 4.7 (ab sofort im Android Market) sowie der Web-Suche. Am PC findet man unter google.com/hotpot ein separates Portal.

Google Hotpot
Bewertungen nutzen bei der Google-Suche

Dort kann man beliebige Orte, die aus Google Places stammen, mit bis zu 5 Sternen und einem Kommentar bewerten. Zudem kann man Service, Ambiente und einige weitere Dinge separat mit einem freundlichen oder einem traurigen Smilie versehen. Google kann daraus die Interessen und Geschmäcker des Nutzers ableiten und darauf basierend persönliche Empfehlungen bei den nächsten Suchanfragen geben. Isst man beispielsweise gern indisch, wird man bei der Suche nach einem Restaurant in einer fremden Stadt vorrangig indische Restaurants angezeigt bekommen.

Google Hotpot
Google Hotpot für Android in Google Maps 4.7

Die eigenen Bewertungen sind für Freunde sichtbar und helfen ihnen dabei, Entscheidungen zu treffen. Im Gegenzug sieht man natürlich auch die Empfehlungen der eigenen Freunde bei den Suchanfragen. Ruft man Google Hotpot zum ersten Mal auf, kann ein Spitzname (Nickname) festgelegt werden.

Google dringt mit Hotpot in einen Bereich vor, dem in Zukunft eine große Bedeutung zugemessen wird. Vielerorts herrscht ein Überangebot, das sich nicht mehr überblicken lässt. Persönliche Empfehlungen sind die Lösung für dieses Problem.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Sony DSC-RX1R Cyber-shot Digitalkamera (243 Megapixel 76 cm (3 Zoll) Display HDMI Full HD)
Sony DSC-RX1R Cyber-shot Digitalkamera (243 Megapixel 76 cm (3 Zoll) Display HDMI Full HD)
Original Amazon-Preis
2.359,00
Im Preisvergleich ab
2.299,00
Blitzangebot-Preis
1.887,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 471,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden