Microsoft hilft bei Umzug von MySQL auf SQL Server

Entwicklung Der Software-Konzern Microsoft hat neue Tools zur Verfügung gestellt, die bei der Migration von Daten aus MySQL und anderen Datenbanken in den SQL Server des Unternehmens helfen.
Der SQL Server Migration Assistant (SSMA) soll den gesamten Prozess quasi im Alleingang bewerkstelligen. Er ist jetzt für MySQL, für Oracle- und Sybase-Datenbanken sowie auch für das von Microsoft selbst stammende Access verfügbar, teilte das Unternehmen mit.

Der SSMA arbeitet dabei nicht nur mit dem SQL Server selbst zusammen. Auch Nutzer des SQL Server Express können ihre Daten mit dem Werkzeug migrieren. Weiterhin ist es möglich, sie auch direkt in eine Cloud-Instanz des SQL Azure-Angebotes hochzuladen.

Die SSMA-Varianten sind kostenlos als Download erhältlich. Allerdings muss man sich für die Nutzung registrieren. Die Programme laufen unter Windows ab XP und auf dem Windows Server ab der Version 2003.

Weitere Informationen: Microsoft SSMA-Team-Blog
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden