Alan Wake 2 kommt möglicherweise auf den PC

PC-Spiele Zwar steht noch nicht fest, ob das für seine dichte Story gelobte Action-Adventure "Alan Wake" eine Fortsetzung bekommt, doch falls das passiert, könnte diese auch auf dem PC umgesetzt werden. Das sagte jetzt der PR-Chef vom Entwicklerstudio Remedy. In einem Interview mit 'Eurogamer.net' erklärte er, dass es definitiv keine Ausgabe für die Playstation 3 geben wird, da die Microsoft Game Studios als Publisher tätig sind. Eine PC-Version hält er aber für möglich. "Bitte stellt es nicht so hin, als würde Alan Wake 2 sicher für den PC kommen. Denn das könnte nicht der Wahrheit entsprechen. Es bleibt aber eine Möglichkeit", sagte Oskari Hakkinen.


Noch arbeitet man nicht an dem Nachfolger, denn zunächst stehen die Erweiterungen für den Xbox-360-exklusiven ersten Teil auf dem Programm. Nachdem kürzlich "The Signal" als Download-Inhalt erschien, soll mit "The Writer" noch ein weiterer DLC angeboten werden.

Ursprünglich war "Alan Wake" als Starttitel für das inzwischen abgelöste Windows Vista gedacht. Remedy hat nach eigenen Angaben über fünf Jahre an dem Titel gearbeitet. Später konzentrierte man sich dann lediglich auf die Xbox 360, für die es dann im Mai 2010 in den Handel kam. Die Verkaufszahlen waren bislang aber eher enttäuschend.

Dass sich Microsoft in Zukunft wieder mit dem PC als Spieleplattform beschäftigen will, beweist die einst Xbox-exklusive Fable-Reihe. Der dritte Teil soll auch für den PC erscheinen, wenn auch mit etwas Verspätung. "Alan Wake 2" liegt also definitiv im Bereich des Möglichen.

Die Story des Spiels ist wie eine Fernsehserie in Episoden aufgeteilt, die durch Cliffhanger auf spannende Art und Weise miteinander verbunden werden. "Alan Wake" wird gern als psychologischer Action-Thriller bezeichnet. Das Spiel zeichnet sich vor allem durch eine spannend erzählte Geschichte aus. Demnach ist Alice verschwunden, die Freundin von Alan. Seitdem plagen den Protagonisten Visionen und Schlaflosigkeit. Zum Erholen begibt er sich in einen kleinen Ort namens Bright Falls, der stark an die Fernsehserie "Twin Peaks" erinnert. Dort sieht alles normal aus, doch in der Nacht wirken dunkle Kräfte, die der Protagonist mit einer Taschenlampe bekämpft. Nicht zuletzt überzeugt "Alan Wake" auf der Xbox 360 mit einer wunderschönen Grafik.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden