Google stellt mobiles Betriebssystem Android 2.0 vor

Handys & Smartphones Das mobile Betriebssystem "Android" aus dem Hause Google wird inzwischen von zahlreichen Handy-Herstellern genutzt und wird laut den Vorhersagen diverser Marktforscher schon bald eine führende Rolle spielen. Ab sofort steht die Version 2.0 zur Verfügung. Android 2.0 bringt einige neue Funktionen mit, die vor allem die mobile Kommunikation verbessern sollen. So hat man jetzt die Möglichkeit, mehrere Konten einzurichten, mit denen die Kontakte und E-Mails synchronisiert werden sollen. Dabei wird auch Microsofts Exchange-Server unterstützt, was Android-Smartphones jetzt auch für Unternehmen interessant macht.


Eine neue Funktion namens "Quick Contact" wird immer dann aktiv, wenn man im Adressbuch das Profilbild eines Eintrags auswählt. Daraufhin werden alle Möglichkeiten eingeblendet, um mit dieser Person in Kontakt zu treten. Ebenfalls neu ist das Feature, alle gespeicherten SMS und MMS zu durchsuchen. Zudem kann man ein Alter festlegen, wann diese Nachrichten automatisch gelöscht werden sollen.

Auch die Kamera kann dank Android 2.0 besser genutzt werden. So gibt es jetzt eine integrierte Funktion für den Blitz, einen digitalen Zoom sowie diverse Optionen zur Bildmanipulation. Der zum Lieferumfang gehörende Kalender bietet unendliches Scrollen an, um auch Termine in ferner Zukunft erreichen zu können. Außerdem kann für ein anstehendes Event der Status der Teilnehmer angezeigt werden.


Kamera-Modi in Android 2.0

Die virtuelle Tastatur hat ebenfalls dazugelernt. So wurde sie nicht nur überarbeitet, um ein genaueres Schreiben zu ermöglichen, sondern dank verbesserter Multitouch-Unterstützung kann man nun auch mit zwei Fingern sehr schnell tippen, ohne das ein Buchstabe verschluckt wird. Das intelligente Wörterbuch schlägt zudem auch die Namen von Kontakten vor.

Der integrierte Browser hat vor allem nützliche Änderungen erfahren. So wird zu den gespeicherten Lesezeichen eine kleine Vorschau der Internetseite angezeigt. Das Zoomen ist mit einem einfachen "Doppelklick" möglich. Und, was vor allem Web-Entwickler freuen dürfte: HTML 5 wird unterstützt.

Aber auch unter der Haube von Android 2.0 hat sich etwas getan. Die Entwickler haben die Grafikarchitektur überarbeitet, um auf den unterschiedlichen Endgeräten eine bessere Performance erzielen zu können. Außerdem wird jetzt der Bluetooth-Standard 2.1 mit den Profilen Object Push Profile (OPP) and Phone Book Access Profile (PBAP) unterstützt.

Weitere Informationen: Android 2.0 SDK
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:15 Uhr Birkenbihl - The Complete Edition - Das Beste von Vera F. Birkenbihl in einer Sammlung (19 Seminare) [19 DVDs
Birkenbihl - The Complete Edition - Das Beste von Vera F. Birkenbihl in einer Sammlung (19 Seminare) [19 DVDs
Original Amazon-Preis
69,79
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
59,32
Ersparnis zu Amazon 0% oder 10,47
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden