T-Mobile veröffentlicht erste Android-Statistiken

Handys & Smartphones Das Jahr 2009 war geprägt von zahlreichen neuen Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android. T-Mobile gilt als Pionier unter den Netzbetreibern, denn mit dem G1 von HTC hatte man das erste Android-Handy auf dem Markt. Die in dieser Zeit gesammelten Informationen hat T-Mobile jetzt in komprimierter Form veröffentlicht, berichtet 'MobileCrunch'. Dabei bezieht man sich zwar ausschließlich auf das aktuelle Modell "myTouch", jedoch dürften die Daten auch für alle anderen Android-Nutzer zutreffen, zumindest ungefähr.

Demnach schauen 50 Prozent der myTouch-Nutzer täglich in den Android Market. Der Browser wird von 80 Prozent der Anwender täglich gestartet, 66 Prozent nutzen ihn sogar mehrfach am Tag. Mehr als 40 Prozent der myTouch-Besitzer besuchen regelmäßig soziale Netzwerke. Zudem hat rund die Hälfte persönliche Anpassungen am Gerät vorgenommen.

T-Mobile hat angekündigt, dass man im Android Market schon bald über die Handyrechnung zahlen kann. Bislang kann man ausschließlich Google Checkout verwenden. Außerdem will man pünktlich zu Thanksgiving eine neue Rubrik im Android Market schaffen, in der man die von T-Mobile favorisierten Apps betrachten kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Tipp einsenden