Wikipedia: Streit um willkürliche Artikel-Löschungen

Social Media Im Vorfeld der Neuwahlen von Admins für die deutschsprachige Version der Online-Enzklopädie Wikipedia kocht eine Auseinandersetzung um die offenbar recht willkürliche Löschung von Artikeln hoch. Ausgangspunkt der Debatte ist die Entfernung eines Wikipedia-Beitrags über den Verein "Missbrauchsopfer gegen Internetsperren" (MOGIS). Als Grund für die Löschung wurde die fehlende Relevanz angegeben. "Relevanz des Vereins abseits der Blogosphäre und kurzzeitiger Medienpräsenz nicht erkennbar", so der Kommentar.

In der Diskussion über den Vorgang mischten sich zahlreiche Nutzer ein. Sie betonen, dass ein Eintrag über den Verein durchaus relevant ist, da dieser ein wichtiger Bestandteil der Bewegung gegen die Einführung von Internetsperren ist und auch in überregionalen Medien große Beachtung fand.

Allerdings beharren die Administratoren der Wikipedia auf ihrer Haltung. Letztlich wurde die Erwähnung des Vereins sogar aus einer Übersicht über die Auseinandersetzung zu den Netzsperren entfernt und lediglich durch eine Erwähnung des Vereinssprechers Christian Bahls ersetzt.

In der Blogger-Szene müssen sich die Admins nun den Vorwurf einer "Blockwart-Mentalität" gefallen lassen. Sie würden willkürlich darüber entscheiden, was für andere Nutzer relevant ist und lägen dabei Kriterien an, die wiederum bei anderen Einträgen keine Rolle spielen.

Teilweise wird komplett infrage gestellt, ob ein Relevanzkriterium für Wikipedia-Einträge überhaupt sinnvoll sind. "Niemand erleidet einen Schaden, wenn noch ein weiterer Eintrag dabei ist. Es gibt kein Buch, was dann zu dick zum Herumtragen würde. Es gibt keine Elektronen, die alle werden. Und nur weil ihr einen Begriff nicht kennt, heißt das noch lange nicht, dass der auch für die andere Milliarde Internetnutzer irrelevant ist", kommentiert beispielsweise Felix "Fefe" von Leitner.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Beliebte Wikipedia Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden