Battlefield 1943: PC-Version eingestellt *Update*

PC-Spiele Im September wollte Electronic Arts eigentlich den Shooter "Battlefield 1943" veröffentlichen, drei Monate nachdem die Konsolenfassung auf den Markt kam. Unter den Fans sorgte diese Meldung für großen Unmut. Jetzt erfuhren die Kollegen von 'GameStar' von EA Deutschland, dass die PC-Version auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Die Gründe dafür konnte der Publisher nicht nennen. Eine Veröffentlichung in diesem Jahr wird somit sehr unwahrscheinlich. Ob es Battlefield 1943 überhaupt noch auf den PC schafft, steht ebenfalls in den Sternen.


Als Electronic Arts die PC-Version im April um drei Monate nach hinten verschob, löste dies unter den Anhängern der beliebten Shooter-Reihe starke Proteste aus. Immerhin hat der PC dafür gesorgt, dass die Reihe überhaupt bekannt wurde. Gordon van Dyke, Producer von Battlefield 1943, erklärte damals, dass man eine hochwertige PC-Portierung gewährleisten will.

Der Mehrspieler-Shooter basiert auf der Frostbite-Engine, die bislang noch nie auf den PC portiert wurde. Dies dürfte die größte Herausforderung für Electronic Arts darstellen. In Battlefield 1943 kehrt der Spieler wieder auf die Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs zurück.

Update: Inzwischen hat Electronic Arts klargestellt, dass man den Titel keinesfalls auf Eis gelegt hat. Man kann zurzeit lediglich keinen konkreten Veröffentlichungstermin angeben. Spekulationen über eine Einstellung des Titels sind somit unbegründet. Aus dem Release im September wird jedoch trotzdem nichts.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden