Neuer Termin: Battlefield 1943 kommt erst 2010

PC-Spiele Nachdem wir in der letzten Woche darüber berichteten, dass der Shooter "Battlefield 1943" auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, hat der Publisher Electronic Arts nun einen neuen Termin genannt. Demnach wird es im ersten Quartal 2010 so weit sein. So erklärte der Produzent Gordon van Dyke, dass die Portierung der Frostbyte Engine auf den PC ein Grund für die Verzögerung ist. Zudem gibt es einige Herausforderungen auf der Plattform "PC" zu bewältigen. Dies führte nun dazu, dass man das Release auf das erste Quartal 2010 verschoben hat. Ein genauerer Termin wurde bislang nicht genannt.


Der Shooter wird von den Entwickler aus dem Hause DICE gestaltet. Dabei setzen sie auf die Frostbite-Engine, die bereits in "Battlefield: Bad Company" zum Einsatz kam. Der Multiplayer-Shooter verfügt über ein Rang- und Award-System. Maximal 24 Spieler können sich auf den Karten tummeln. Darunter findet man auch einige Klassiker aus den alten Battlefield-Teilen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden