Google will Browser Chrome vorinstallieren lassen

Internet & Webdienste Als Google seinen Browser Chrome erstmals vorstellte, war das Interesse groß. Nach einem anfänglichen Ansturm gab es aber diverse negative Meldungen, wonach es bei Chrome mit dem Datenschutz nicht weit her ist. Wohl auch deshalb konnte der Browser seither kaum mehr Marktanteile gewinnen. Um Chrome, wenn die Betaphase abgeschlossen ist, populärer zu machen, erwägt Google wie einige andere Browser-Hersteller auch, sich mit Computerherstellern zu verbünden. Diese sollen den Google-Browser künftig auf ihren Fertig-Systemen vorinstallieren und so gleich ab Werk mit ausliefern.

Man werde wahrscheinlich Distributions-Kooperationen eingehen, erklärte Sundar Pichai, Googles Vice President of Product Management gegenüber der britischen Zeitung The Times. Dabei sei auch die Zusammenarbeit mit OEM-Herstellern im Rahmen einer Vorinstallation denkbar, erklärte er weiter.

Weiteres Wachstum soll die Veröffentlichung von Versionen von Chrome für das freie Betriebssystem Linux und Apples Mac OS X bringen. Derzeit wird Chrome nach Angaben der Marktforscher von NetApplications von 0,74 Prozent der Web-User eingesetzt.

Anfangs hatte der Google-Browser mehr als doppelt so viele Nutzer. Heute liegt er hinter dem Microsoft Internet Explorer, Firefox, Safari und Opera auf Platz 5 der Browser-Charts.

Download: Google Chrome 0.4.154.22 Beta (offizielle Beta)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren68
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
5,00
Ersparnis zu Amazon 64% oder 8,99
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden