Googles Chrome soll Windows überflüssig machen

Windows Google will mit seinem eigenen Browser Chrome einen Frontalangriff auf Microsofts Vormacht auf dem Desktop starten und macht daraus auch keinen Hehl. Geht es nach den Gründern des Internet-Konzerns, macht Chrome Betriebssysteme in ihrer bisherigen Form überflüssig. Google-Mitgründer Sergey Brin erklärte während der offiziellen Vorstellung der Betaversion von Chrome, dass man mit dem Produkt dem Trend hin zur Nutzung von Anwendungen innerhalb eines Web-Browsers folgen wolle, statt weiterhin auf lokal installierte Programme zu setzen, die unter Microsofts Windows oder anderen Betriebssystemen laufen.


Weitere Screenshots

Für Brin sind Betriebssysteme ein veraltetes Konzept, die inzwischen "etwas klotzig" geworden sind "viele viele verschiedene Dinge" und Altlasten zu erledigen haben. Bei Google setze man daher nun auf die Idee, dass jede Aufgabe, die bisher ein eigenständiges Programm auf dem Desktop erledigt, auch über das Internet und den Browser realisiert werden kann.

Die Web-Nutzer wünschten sich eine sehr leichtgewichtige, schnelle Engine, auf deren Basis Anwendungen laufen, erklärte Brin weiter. Die Zahl der Anwendungen, die man in Form eines eigenständigen Programms auf dem Computer laufen lassen will, gehe ständig zurück, so sein Fazit. Brin gestand aber ein, dass noch nicht alle Aufgaben wirklich über den Browser erledigt werden können - er selbst bearbeite Fotos bisher auch lieber mit einem Desktop-Programm als mit Webanwendungen.

Schon in seiner Ankündigung ließ Google seine Ambitionen selbstbewusst durchscheinen. Man wolle nicht einfach nur einen Browser entwickeln, sondern eine moderne Plattform für Webseiten und Anwendungen, hieß es da. Das große Ziel sind also offenbar Computer, auf denen nur noch ein stark reduziertes Betriebssystem - zum Beispiel eine Linux-Variante - als Basis für Chrome und dessen Anwendungen aus dem Web läuft.

Download & Test: Google Chrome
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren133
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden