Klage: Microsofts Silverlight soll Patente verletzen

Recht, Politik & EU Der Software-Konzern Microsoft wurde wegen einer angeblichen Patentverletzung in seinem Multimedia-Plugin Silverlight verklagt. Das Unternehmen Gotuit Media beansprucht die Rechte an einem Teil der darin genutzten Technologien. Der Kläger will vor Gericht eine Unterlassungsverfügung erwirken. Die aktuelle Version von Silverlight dürfte dann nicht mehr durch Microsoft ausgeliefert werden. Weiterhin verlangt die Firma Schadensersatz für die bisher ausgefallenen Lizenzgebühren.

Bei den beanstandeten Technologien handelt es sich um Methoden zur automatischen Anreicherung von Multimedia-Inhalten mit Meta-Daten. Gotuit Media bietet eine entsprechende Software an, die Video-Datenbanken leichter durchsuchbar machen soll.

Die Klage könnte die Übertragung von Videos über die Olympischen Spiele in Peking behindern. Der TV-Sender NBC plant den Einsatz der Microsoft-Technologie für seine Online-Berichterstattung in den USA. Nach Angaben des Klägers käme dabei unter anderem die fragliche Technik zum Einsatz.

Weitere Informationen: Die Klageschrift
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden