Live-Stream der Obama-Vereidigung per Silverlight

Microsoft Microsoft konnte den Einsatz seines Flash-Konkurrenten Silverlight bei der Online-Übertragung der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Barack Obama durchsetzen. Der Live-Stream und die On-demand-Videos werden über die Technologie aus Redmond geregelt. Auf der Webseite PIC2009.org, auf der die Vereidigung live verfolgt werden kann, sind auch Aufnahmen von der "Whistle Stop Tour" von Philadelphia to Washington, DC, zu finden.

"Microsoft ist stolz, Teil dieses Events zu sein", sagte Brad Smith, Chef der Rechtsabteilung des Konzerns. Die Vereidigung wird am morgigen Dienstag um 18 Uhr Mitteleuropäischer Zeit in Washington, DC, stattfinden. Auch sein Vizepräsident Joe Biden legt dabei seinen Eid auf die US-Verfassung ab.

Nutzer die kein Silverlight nutzen können, die Übertragung aber trotzdem online verfolgen werden auf den Webseiten zahlreicher Fernsehsender weltweit fündig. Dort wird der Stream meist im Flash-Format angeboten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden